Nun muss er Emmetts Ansehen schmälern. Dies gelingt am mit dem Gedankenkarten-Drucker und dem Affinitätsmesser, da dieser ein genaues Gedankenbild des Wissenschaftlers abbildet. Unser Held geht dazu folgendermaßen vor: Der Helm auf dem Emmetts Kopf spiegelt die Einstellung gegenüber dem gezeigten Dia an der Wand wider und Marty kann die Einstellung durch die Verwendung bestimmter Gegenstände im Raum beeinflussen:

Zurück in die Zukunft - Komplettlösung, Tipps & Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/41Bild 22/621/62
Die Suppe löst positive Reaktionen bei Emmett aus. Mit den anderen Gegenständen im Raum kann er so eine individuelle Gedankenkarte erstellen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Aquarium --> negativ
  • Eintopf --> positiv
  • Plattenspieler --> positiv
  • Generator --> negativ

Die Dias an der Wand darf Marty erst wechseln, wenn er das jeweilige Bild wie folgt bewertet hat:

Zurück in die Zukunft - Episode 5: Outatime3 weitere Videos
  • Edna Strickland – negativ (rotes Lämpchen leuchtet)
  • John Wilkes Booth – positiv (grünes Lämpchen leuchtet)
  • Officer Parker – negativ (rotes Lämpchen leuchtet)
  • Tannen – positiv (grünes Lämpchen leuchtet)
  • Unschuldiges Kind – negativ (rotes Lämpchen leuchtet)
  • Trixie Trotter – positiv (grünes Lämpchen leuchtet)

Hat Marty die passende Gedankenkarte erstellt, testet er sie noch kurz imAffinitätsmesser und vertauscht sie mit der Emmetts tatsächlichen Gedankenkarte an der Wand.

Um Emmett als unsauber darzustellen, schüttet Marty ihm die Ölkanne über den weißen Anzug. Leider misslingt der Versuch, da Emmett einen Spezialreiniger auf Lager hat. Marty ist erstaunt und betrachtet die Reinigungsdusche etwas näher, worauf Emmett ihm eine kleine Sprühflasche des Reinigers zu Verfügung stellt. Damit geht es zurück zur Expo.

Zurück in die Zukunft - Komplettlösung, Tipps & Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/41Bild 22/621/62
Der Pelz löst Marty mithilfe von Emmetts Spezialreiniger ganz leicht von seinem Träger.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dort wirft Marty einen kurzen Blick auf das urzeitliche Diorama im linken Zelt. Der Pelz des Höhlenmenschen ist genau das, was Trixie für ihre Eifersuchtsszene benötigt. Leider ist er gut befestigt. Emmetts Reiniger schafft aber auch hier Abhilfe. Eine kleine Dosis reicht aus, um den Pelz vom Diorama zu lösen.

Damit hat Marty alle Requisiten für Trixie zusammen. Er eilt zu ihr und übergibt ihr die beiden fehlenden Gegenstände. Es scheint alles nach Plan zu laufen. Sogar das Lämpchen im DeLorean leuchtet grün. Einer weiteren Testphase steht damit nichts mehr im Weg. Doch leider hat auch diese nicht das gewünschte Ergebnis. Oder doch? Immerhin zerfällt der Emmetts Reiniger nach circa 12 Stunden.

Marty deponiert also die Sprühflasche im DeLorean und lässt Doc noch zwei weitere Tests durchführen. Die Flüssigkeit in der Sprühflasche ist nun kein Reiniger mehr, sondern zersetzende Säure. Mit dieser eilt er zurück in Emmetts Werkstatt. Dort angekommen, schickt er Edna zu Carl Sagan, der mit ihr angeblich über den Brandstifer einer Bar möchte. Beim Versuch, Emmetts Anzug mit der Sprühflasche einzustäuben, wird er aber vorerst gehindert.

Erst auf der Expo gelingt ihm dies.

Auf dem Rathausdach

Nachdem sich die Geschehnisse überschlagen haben, finden sich Marty und Emmett auf dem Rathausdach wieder. Beide sind in ein Streitgespräch verwickelt, das Marty durch ständige Provokationen für sich entscheiden kann.

Zurück in die Zukunft - Komplettlösung, Tipps & Tricks

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/41Bild 22/621/62
Wieder kommt der Reiniger zum Einsatz. Bevor Emmett in die Tiefe stürzt, löst Marty mit dem Mittel die Hose des Wissenschaftlers von der Statue.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch kurzerhand verliert Emmett das Gleichgewicht und baumelt kopfüber am Dach des Gebäudes. Marty muss schnell handeln, jedoch hat er nichts Nützliches in seinen Taschen. Bei Emmett ist dies anders. Auf Nachfrage lässt er die Sprühflasche mit der Säure aus seiner Tasche gleiten. Marty klettert das linke Seil hinab und benutzt die Sprühflasche, um die Statue vom Seil zu lösen.

Zurück auf dem Dach klettert Marty erneut das Seil hinab und beginnt zu schwingen, bis er Emmett erreicht hat. Emmett klammert sich daraufhin an Marty, der mit einem weiteren Tropfen aus der Sprühflasche Emmetts Hose von der Statue trennt.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: