Im Terminal liegt eine weitere Zeitung für unseren lesesüchtigen Reporter bereit. Durch die Tür geht es sodann auf den Strand. Hier lässt uns der „Cabana-Junge“ nicht vorbei und wir müssen unverrichteter Dinge zum Flughafen zurückkehren. Zak bucht einen Flug nach Mexiko, um der Story um die verschwundenen Wissenschaftler nachzugehen.

Am Nordpol

„Mexiko ich komme!“ Leider muss das Flugzeug in der arktischen Schneewüste notlanden und Zak meldet sich freiwillig in der eisigen Kälte Treibstoff zu finden. Die Skier können in dieser Eislandschaft nur nützlich sein. Nachdem er sie an sich genommen hat, nimmt Zak einen kräftigen Schluck heißen Kaffees zu sich (Benutze Tasse), um nicht zu erfrieren. Mit den Skiern kann der Bach überquert werden. Dann noch den Schneemann drücken und die Kerosinbehälter zum Flugzeug mitnehmen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: