Yu-Gi-Oh! Duel Links belohnt euch von Anfang an mit Gold, das ihr zunächst nicht einsetzen könnt. Doch bewahrt es schön auf und freut euch, denn sobald ihr den Kartenhändler freischalten konntet, werdet ihr mit Gold und Steinen neue Karten bekommen. Was der Kartenhändler euch bringt, wie ihr Gold bekommt und welche Steine für was stehen, erfahrt ihr nachfolgend.

Ein weiteres Video

Der Kartenhändler bei Yu-Gi-Oh! Duel Links nimmt nicht bloß das gesammelte Gold an. Hier könnt ihr auch andere Items eintauschen wie Steine. Diese sind aber erst dann gefragt, wenn ihr seltene (R) und superseltene (SR) Karten kaufen wollt. Die normalen Karten erhaltet ihr bereits für das goldene Geld in eurem Inventar. Doch wann kommt der Händler ins Spiel? Wir erklären es euch nachfolgend. Schaut euch dazu auch gerne das Video von Evil Gamer an (siehe oben).

Yu-Gi-Oh! Duel Links – Wann wird der Kartenhändler freigeschaltet?

Der Kartenhändler ist nicht von Anfang an verfügbar. Es würde euch auch nicht viel bringen, denn ihr müsst erstmal einiges an Gold farmen, um neue Karten kaufen zu können. Sobald ihr Level 7 erreicht habt, wird auch der Kartenhändler freigeschaltet. Dieser befindet sich von dem Moment an vor dem Shop und bietet euch regelmäßig neue Monster-, Fallen- und Zauberkarten an. Seht ihr bei dem Händler ein rotes Zeichen über dem Kopf, dann schaut gleich mal vorbei. Das bedeutet nämlich, dass er eine neue Karte im Angebot hat. Für weitere allgemeine Tipps für den Start, folgt dem Link zu unserem Guide.

Yu-Gi-Oh! Duel Links - Gold und Steine bekommen und beim Kartenhändler tauschen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Yu-Gi-Oh! Duel Links - Der Kartenhändler kommt erst ab Level 7. Hier könnt ihr dann Gold, Steine und andere Items eintauschen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gold: So bekommt ihr das Geld

Damit ihr also beim Händler neue Karten erwerben könnt, werdet ihr immer Gold brauchen. Das Geld bekommt ihr immer nach Duellen, doch ihr könnt euch auch auf spezielle Missionen stürzen, um mehr Gold zu bekommen. Schaut euch immer die

  • wöchentlichen Missionen,
  • Spezialmissionen und
  • Stufenmissionen an.

Hier werdet ihr gut mit Gold belohnt. Eine weitere Möglichkeit, ist das Eintauschen normaler Karten beim Händler. Dafür werdet ihr nämlich auch mit Geld entlohnt. Besonders gute Einnahmequellen sind die Missionen, in denen ihr Charaktere freischalten müsst. Da regnet es praktisch Gold. Es kursieren auch Videos auf YouTube, die zeigen, wie man mit einem Hack kostenlos unendlich viel Geld und Edelsteine (Gems) bekommt. Seid bei Hacks vorsichtig, denn ihr könntet schnell gebannt werden. Bei seltenen und superseltenen Karten werdet ihr weitere Gegenstände brauchen. Dazu zählen zum Beispiel Steine.

Steine zum Tauschen beim Händler

Falls ihr euch fragt, wie ihr diese besonderen Steine bekommt, die es euch erlauben, beim Händler neue tolle Karten zu bekommen, dann ist die Antwort recht einfach. Stürzt euch auf Missionen und Duelle. Hier werdet ihr einfach mit Steinen belohnt. Eine weitere Möglichkeit, ist das Umwandeln von Karten beim Händler. Diese Aktion muss aber gut überlegt sein, denn ihr wisst, dass unnütze Karten später vielleicht doch in euer bestes Deck passen könnten. Braucht ihr die Karten allerdings sicher nicht, dann tauscht sie gegen Steine und Juwelen um. Die folgende Liste zeigt euch, welche Steinchen ihr für welche Karten bekommt:

  1. R-Juwel: R-Karten
  2. SR-Juwel: SR-Karten
  3. Stein der Fallen: Fallenkarten
  4. Stein der Finsternis: Finsternis-Monster
  5. Stein der Flamme: Feuer-Monster
  6. Stein des Lichts: Licht-Monster
  7. Stein des Wassers: Wasser-Monster
  8. Stein des Windes: Wind-Monster
  9. Stein des Zauberns: Zauberkarten

Yu-Gi-Oh! Duel Links - Gold und Steine bekommen und beim Kartenhändler tauschen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Nutzt beim Händler den Filter, damit ihr nicht zu lange in euren Karten suchen müsst.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Was ihr beim Händler beachten solltet

Habt ihr normale Karten in eurem Inventar, die keine besonderen Effekte besitzen und die ihr eh nicht nutzt, braucht ihr nicht lange zu überlegen und könnt sie umtauschen. Doch es gibt auch Karten, die ihr in einem Booster-Pack gekauft habt, das vielleicht nicht mehr verfügbar ist. In dem Fall solltet ihr genau überlegen, ob ihr die Karte nicht doch nochmal bräuchtet. Diese bekommt ihr vielleicht nicht so schnell wieder.

Auch die Karten, in die ihr Steine investiert habt, solltet ihr nicht ohne Bedenken umtauschen. Dadurch könntet ihr Verluste machen. Besonders bei den Karten, die ihr als Levelbelohnung bekommen habt, solltet ihr euch Gedanken machen, ob ihr sie umtauschen wollt. Einige davon werdet ihr nicht erneut bekommen. Wenn ihr diese Tipps im Hinterkopf behaltet, dürfte eigentlich nichts weiter schief gehen. Übrigens: Ihr könnt eure Karten beim Händler mit einem Filter anzeigen lassen, damit ihr eine bessere Übersicht über euer Inventar bekommt.