Um für Yu-Gi-Oh! Duel Links das beste Deck erstellen zu können, muss man schon eine Weile spielen und bestimmte Herausforderungen erfüllen. Zudem hängt es von eurer Spielweise ab und damit davon, wie ihr die Runden gewinnen wollt. Wir zeigen euch unsere Vorschläge für das beste Deck in ausgewählten Situationen.

Spielt ihr auch schon fleißig Yu-Gi-Oh! Duel Links und könnt uns und unseren Lesern weitere Vorschläge für das beste Deck liefern, dann würden wir uns freuen, wenn ihr diese in den Kommentaren hinterlasst. Natürlich wird nicht jedes Deck auf Verständnis bei allen Spielern stoßen und Profis werden immer eine gute Idee haben, doch wollen wir auf dieser Seite eine Plattform zum Austausch schaffen, also viel Spaß beim Duellieren und beim Erstellen des besten Decks! Übrigens: Gute Karten sind teuer! Wir zeigen euch, wie ihr Edelsteine (Gems) bekommt.

Yu-Gi-Oh! Duel Links – Bestes Deck: Beatdown

Im Verlauf von Yu-Gi-Oh! Duel Links werdet ihr neue Charaktere freischalten und diese bringen verschiedene und immer bessere Fähigkeiten mit sich. Das beste Deck hängt nicht nur von euren Vorlieben ab, sondern auch von ebendiesen Charakteren. Nachfolgend wollen wir euch ein Beispiel für das beste Beatdown-Deck nennen.

Yu-Gi-Oh! Duel Links - Die besten Decks für verschiedene Situationen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 1/41/4
Yu-Gi-Oh! Duel Links - Das beste Deck machen nicht nur die Karten aus, sondern auch die Fähigkeiten der Charaktere.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Art der KartenKarte im DeckAnzahlBeschreibung
MonsterAxträuber3•Eigenschaft: Erde
•Stufe: 4
•Typ: Krieger
•ATK: 1700
•DEF: 1150
MonsterKampfochse3•Eigenschaft: Erde
•Stufe: 4
•Typ: Ungeheuer-Krieger
•ATK: 1700
•DEF: 1000
MonsterBlauer Drachenbeschwörer2•Eigenschaft: Wind
•Stufe: 4
•Typ: Hexer
•ATK: 1500
•DEF: 600
•Effekt-Typ: Trigger
•Effekt: Falls diese Karte vom Spielfeld auf den Friedhof gelegt wird: Ihr könnt eurer Hand 1 Normales Monster vom Typ Drache, Krieger oder Hexer von eurem Deck hinzufügen.
Monster4-Sterniger Marienkäfer der Verdammung2•Eigenschaft: Wind
•Stufe: 3
•Typ: Insekt
•ATK: 800
•DEF: 1200
•Effekt-Typ: Flipp
•Effekt: FLIPP: Zerstört alle offenen Monster der Stufe 4, die euer Gegner kontrolliert.
ZauberRiryoku3•Typ: Normal
•Effekt: Wählt 2 offene Monster auf dem Spielfeld; halbiert die ATK von 1 Monster und falls ihr dies tut, fügt dem anderen Monster die verlorenen ATK hinzu. Diese Effekte dauern bis zur End Phase an.
ZauberFeindkontrolle3•Typ: Schnell
•Effekt: Aktiviert 1 dieser Effekte:
1) Wählt 1 offenes Monster, das euer Gegner kontrolliert; ändert die Kampfposition des gewählten Ziels.
2) Bietet 1 Monster als Tribut an und wählt 1 offenes Monster, das euer Gegner kontrolliert; übernehmt bis zur End Phase die Kontrolle über das gewählte Ziel.
ZauberÜberraschungsballons2•Typ: Permanent
•Effekt: Einmal pro Spielzug: Ihr könnt eine beliebige Anzahl Karten von eurer Hand auf den Friedhof legen; legt für jede auf den Friedhof gelegte Karte 1 Ballonzählmarke auf diese Karte. Alle Monster, die euer Gegner kontrolliert, verlieren für jede Ballonzählmarke auf dieser Karte 300 ATK.
FallenMetallwandler2•Typ: Normal
•Effekt: Wählt 1 offenes Monster; rüstet das gewählte Ziel mit dieser Karte aus. Es erhält 300 ATK und DEF. Falls es angreift, erhält es nur während der Schadensberechnung ATK in Höhe der Hälfte der ATK des Angriffszieles.

Ein Beatdown-Deck ist gut, wenn ihr starke Monster mit niedrigem Level beschwören und euren Gegner damit überrennen wollt. Die Zauber- und Fallenkarten lassen sich bei diesem besten Deck sehr gut miteinander verbinden und machen euch stärker. Da die Anzahl der Karten bei 20 liegt, ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass ihr die notwendigen Karten zieht. Dieses beste Deck bietet sich für Yami Yugi an. Habt ihr ihn auf Level 13 hochgelevelt, wird er es euch mit seiner Spezialfähigkeit ermöglichen, eine zufällige Zauber- oder Fallenkarte zu ziehen. Dieses Deck setzt auf eine gut ausbalancierte Mischung aus Monster-, Fallen- und Zauberkarten, die einander stärken.

Das beste Deck: One Turn Kill

Mit seinem Video zu dem besten Deck für ein One Turn Kill hat uns gaijin hunter sofort begeistert. Natürlich gehört trotz der guten Zusammenstellung auch ein wenig Glück dazu, doch das Video zeigt, dass seine Idee aufgeht. Damit ihr es ebenfalls ausprobieren könnt, haben wir euch die Karten, die er nutzt aufgelistet und das Video eingebunden, damit ihr sehen könnt, wie die Partie verläuft, wenn man das Deck nach seinem Vorschlag zusammenstellen konnte. In diesem Fall hat der Youtuber ebenfalls 20 Karten im Deck und nicht alle davon sind wichtig. Die Karten, auf die es ankommt, oder die eine gute Ergänzung sind, könnt ihr der Tabelle entnehmen. Darunter findet ihr das Video. Klickt ihr auf den Link zu Youtube, könnt ihr auch einen Like hinterlassen. Wir haben es getan.

Yu-Gi-Oh! Duel Links - Die besten Decks für verschiedene Situationen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 1/41/4
Auf diese Karte kommt es bei diesem One-Turn-Kill-Deck an.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Art der KartenKarte im DeckAnzahlBeschreibung
MonsterSkelengel3•Eigenschaft: Licht
•Stufe: 2
•Typ: Fee/Flipp
•ATK: 900
•DEF: 400
•Effekt-Typ: Flipp
•Effekt: FLIPP: Zieht 1 Karte.
MonsterWynn, die Windverzaubererin1•Eigenschaft: Wind
•Stufe: 3
•Typ: Hexer
•ATK: 500
•DEF: 1500
•Effekt-Typ: Flipp/Permanent
•Effekt: FLIPP: Übernehmt die Kontrolle über 1 Wind-Monster auf der Spielfeldseite eures Gegners, solange diese Karte offen auf dem Spielfeld liegt.
Monster4-Sterniger Marienkäfer der Verdammung2•Eigenschaft: Wind
•Stufe: 3
•Typ: Insekt
•ATK: 800
•DEF: 1200
•Effekt-Typ: Flipp
•Effekt: FLIPP: Zerstört alle offenen Monster der Stufe 4, die euer Gegner kontrolliert.
MonsterKugel-Kuriboh1•Eigenschaft: Finsternis
•Stufe: 1
•Typ: Unterweltler
•ATK: 300
•DEF: 200
•Effekt-Typ: Trigger
•Effekt: Wenn ein Monster eures Gegners einen Angriff deklariert: Ihr könnt diese Karte von eurer Hand auf den Friedhof legen; ändert das angreifende Monster in die Verteidigungsposition. Wenn ihr ein Monster als Ritualbeschwörung beschwört, könnt ihr diese Karte als 1 der für die Ritualbeschwörung benötigten Monster von eurem Friedhof verbannen.
MonsterKarate-Mann3•Eigenschaft: Erde
•Stufe: 3
•Typ: Krieger
•ATK: 1000
•DEF: 1000
•Effekt-Typ: Zünd/Trigger
•Effekt: Ihr könnt die Grund-ATK dieser Karte einmal pro Spielzug verdoppeln. Wenn ihr diesen Effekt benutzt, zerstört diese Karte in der End Phase.
ZauberGeheime Passage zum Schatz3•Typ: Normal
•Effekt: Wählt 1 offenes Monster mit einer ATK von 1000 oder weniger auf eurer Spielfeldseite. In diesem Spielzug kann das gewählte Monster die Life Points eures Gegners direkt angreifen.
ZauberTryce, Zwillingsschwerter des Blitzenden Lichts3•Typ: Ausrüstung
•Effekt: Legt 1 Karte von eurer Hand auf den Friedhof; rüstet ein Monster mit dieser Karte aus. Es verliert 500 ATK, aber es kann während jeder Battle Phase einen zweiten Angriff durchführen.
Ein weiteres Video

Als der beste Charakter für dieses Deck, empfiehlt sich Bandit Keith und seine Spezialfähigkeit Switcheroo, die ihr mit Level 4 freischaltet. Der Effekt lautet: „Legt eine Karte von eurer Hand in das Deck ab und zieht eine neue. Kann nur einmal pro Zug und zweimal im Duell eingesetzt werden.“ Auf diese Weise erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass ihr die richtigen Karten für den One Turn Kill zieht.

Weitere beste Decks als Vorschläge

Unsere Kollegen von Spieletipps und GIGA haben eine Tabelle mit weiteren Vorschlägen für die besten Decks bei Yu-Gi-Oh! Duel Links erstellt. Darin enthalten sind Kartenzusammenstellungen, die wir ebenfalls mit euch teilen wollen. Dennoch interessieren wir uns sehr dafür, mit welchen Monstern, Zaubern und Fallen ihr in das Duell zieht. Wie viele Karten nehmt ihr mit und gefällt euch das Spiel überhaupt? Hinterlasst uns eure Anregungen und Meinung in den Kommentaren.

Yu-Gi-Oh! Duel Links - Die besten Decks für verschiedene Situationen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 1/41/4
Am Anfang werdet ihr noch kein bestes Deck bei Yu-Gi-Oh! Duel Links zusammenstellen können. Da muss man schon ein paar Gems investieren.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
DeckCharakter / FähigkeitMonsterZauberFallen
Dinosaurier-DeckRex Raptor / Dinosaur KingdomZweiköpfiger König Rex x3Twister x1Windsturm von Etaqua x1
Kriechdrache 2 x3Polymerisation x2Metallwandler x1
Elementarsaurus x3Befehl zum Sturmangriff x2Fluch des Anubis x1
Donnerdrache x3
Doppelköpfiger Donnerdrache x1
Bracchio-Raidus x1
Wasser-DeckMako Tsunami / Mystic DepthsLeviadrache - Daedalus x2Große Welle, Kleine Welle x2Spiegelwand x1
Bärtiger Anglerfisch x3Gefahr aus dem Wasser x1Metallwandler x1
Seepferd-Kaiser x3Umi x1Windsturm von Etaqua x1
Yomi-Schiff x2
Nadelbarsch x3
Licht-DeckBandit Keith / SwitcherooKazejin x3Himmlische Verwandlung x3Überwältigen x3
Wirbelwind-Wunderkind x3Opferlamm x3
Blauäugiger w. Drache x2
Bildnis des Lichts x3
Toon-DeckPegasus / It's a Toon WorldBlitzangreifer x3Kopierkatze x1Fluch der Königsfamilie x1
Kugel-Kuriboh x1Toon-Wiederholung x1Windsturm von Etaqua x1
Axträuber x3Toon-Welt x1Metallwandler x1
Toon-Maskierter Hexenmeister x1Scherbe der Gier x1
Toon-Jungfrau x3Riryoku x1
Twister x1
Drachen-DeckMako Tsunami / BalanceRotäugiger blauer Drache x3Polymerisation x3
Meteordrache x3Fusionstor x2
Donnerdrache x3
Blauer Drachenbeschwörer x3
Mystisches Schaf 1 x1
Göttin mit dem dritten Auge x1
Versago, Zerstörer x1
Doppelköpfiger Donnerdrache x2
Meteor-B-Drache x2
Ritual-DeckPegasus / Master of RitesGarlandolf, König der Zerstörung x3Scherbe der Gier x1Windsturm von Etaqua x1
Donnerdrache x3Vertragserfüllung x1
Senju der tausend Hände x3Ritualkäfig x1
Klangvogel x3Ritual der Zerstörung x3
Kugel-Kuriboh x1