Eine weitere Woche ist vorbei. Die Comic Con ist im vollen Gange und liefert am laufenden Band tolle Clips und Trailer zu allen möglichen Nerdfilmchen. Und wer dazwischen noch Platz für weitere Clip-Häppchen hat, darf sich gern die Youtube-Clips der Woche ansehen.

YouTube - The Week in Youtube: Pokébälle, Shark Wahlberg, Wolverine-Ersatz, Cooking Mama des Todes

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuYouTube
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Jurassic World hätte ganz anders enden sollen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

How it should have ended - Jurassic World:

Vielen war das Ende von Jurassic World zu hollywood-mäßig brav. Gut, dass es die Youtube-Gruppe How it should have ended gibt. Die werfen einen Blick auf den Film und haben ein Ende für euch, das viel, viel befriedigender sein dürfte.

Wie funktionieren Pokébälle überhaupt?

Habt ihr euch jemals gefragt, wie Pokébälle eigentlich funktionieren? So ein kleiner Ball nimmt einfach mal mir nichts dir nichts ein ausgewachsenes Pokémon auf und beherbergt es in seinem Inneren? Wie funktioniert das? Die Antwort liefert euch Kyle Hill.

SKIDZ - R/C Justice:

Die Story ähnelt der eines jeden 80er Trash-Films: Guter Cop wird tödlich verletzt, doch sein Geist wandert gerade noch rechtzeitig in einen Gegenstand und so bleibt er bestehen und vernichtet auch weiterhin das Böse. IN diesem Fall als kleiner R/C-Rennwagen.

Amiibo Story:

Amiibos - Nintendos Methode dicken alten Nerds möglichst viel Geld aus der Tasche zu ziehen. Leider ist das nicht das, was sich die armen kleinen Amiibos vorgestellt haben. Die dachten, sie kommen in liebenswerte Kinderhände, werden aus ihrer Packung befreit und dürfen allerhand Abenteuer mit ihren neuen Freunden erleben...

Game of Thrones Staffelfinale - Extended Cut:

SPOILERGEFAHR! Hier geht es um das reale Finale der 5. Staffel von Game of Thrones. Aber inklusive des Extended Cuts. Also nicht ansehen, wenn ihr euch nicht spoilern lassen wollt.

Stop Motion Karate der Superlative:

Ihr wollt einem Mädchen imponieren, habt aber gar keine Kampfkünste drauf? Dann fürchtet euch nicht, denn ihr könnt noch immer auf Stop Motion Karate zurückgreifen. So könnt ihr sicher sein, dass ihr das Herz eines jeden Mädchens erobern werdet!

Nintendos Besuch in den Jim Henson Studios:

Das, was viele als einzig tolles Element der Nintendo E3-Show in diesem Jahr befanden, war die Eröffnung im Muppets-Stil. Und nun dürft ihr euch freuen, denn Nintendo hat ein Behind the Scenes Video veröffentlicht, das den Besuch Nintendos in den Jim Henson Studios und die Dreharbeiten am Opener dokumentiert.

Channing Tatums sieben Tanzstile in 30 Sekunden:

Channing Tatum kommt ja ursprünglich aus der Tanz- und Stripecke. Und wie gut er das Tanzen beherrscht oder mittlerweile als gemütlich dicklicher Schauspieler eben nicht mehr beherrscht, das demonstriert er in diesen 30 Sekunden:

Ant-Man-Trailer im 50er Jahre Stil:

Ant-Man mag zwar ein hochmoderner Marvel-Streifen sein, doch auch als 50er-Jahre-Creature-Feature würde das Ganze funktionieren, wie dieser Vulture Remix-Trailer zeigt.

Wenn Disney-Figuren Menschen wären:

Disneys Zeichentrickfilme zeichnen sich durch besonders witzige Tiercharaktere und dergleichen aus. Doch was wäre eigentlich, wenn es keine Tiere und Co. wären, sondern Menschen? Dann würden sie wohl aussehen wie in diesem Videoclip:

Der Prinz von Bel Air rekreiert in GTA 5:

Und die Opening-Videos hören nicht auf. Dieses Mal hat sich Youtuber Merfish an das Opening vom kultigen Prinz von Bel Air mit Will Smith herangemacht und es in Grand Theft Auto 5 rekreiert.

Wenn Cooking Mama schiefläuft:

Wer hat nicht gern mal in Cooking Mama gekocht? Und wenn man sich verkocht hat, dann hat man einfach neu angefangen. Dass man dabei wie Dr. Frankenstein auch mal Schlimmes zum Leben erweckt, das kann man ja nicht wissen.

Honest Game Trailer: Batman Arkham Knight und Watch Dogs:

Nach dem katastrophalen Problemen mit der PC-Version von Batman - Arkham Knight war es eigentlich klar, dass auch ein Honest Game Trailer nicht lange auf sich warten lassen würde. Und so hat sich Smosh Games so richtig ins Zeug gelegt, um noch vom Negativ-Hype um Batman - Arkham Knight zu profitieren.

Und dann ist da noch der Honest Game Trailer zu Watch Dogs. KOmmt zwar so spät wie die Wii U-Version des Spiels und dürfte damit auch niemanden mehr interessieren, aber was solls, was?

Shark Wahlberg:

Stellt euch vor, Mark Wahlberg sei kein Mensch und Schauspieler, sondern ein Hai und Schauspieler. Wahnsinn, dann würde er vielleicht so aussehen und immer noch so klingen, wie er immer klingt.

Johnny Depp überrascht kranke Kinder als Captain Jack Sparrows:

Johnny Depp mag in letzter Zeit nicht gerade die besten Rollen übernommen haben und auch private Probleme in Form von Alkoholsucht sind nicht gerade dienlich für seine Popularität, aber ein Herz, das hat der gute alte Depp noch immer. Jüngst besuchte er Kinder in einem Krankenhaus als Captain Jack Sparrows, um ihnen eine Freude zu bereiten und ihnen Mut zu machen. Bravo!

Wer wird Hugh Jackman als Wolverine ersetzen?

Hugh Jackman, den alle als Wolverine kennen und lieben, wird die Rolle nur noch ein einziges Mal übernehmen, dann tritt er ab. Wer wird diese große Lücke füllen? Und kann man die überhaupt füllen? Schließlich ist Jackman für viele der einzig wahre Wolverine. Diese Schauspieler und sogar Schauspielerinnen bieten sich an.

Honest Trailer: Iron Man und Magic Mike:

Das hat doch jetzt erstaunlich lange gedauert, bis Iron Man zu seinem eigenen Honest Trailer gekommen ist. Immerhin ist der Film bereits 2008 erschienen. Aber was lange währt, wird endlich gut, heißt es doch immer so schön und hier präsentieren euch die Screen Junkies endlich den Honest Trailer zu Iron Man.

Und auch zu Magic Mike gibt es einen Honest Trailer. Weil, geben wir es doch zu. Sehen Männer in Echt wirklich so aus?

Everything Wrong with Face/Off, Mission Impossible, KIngsman: The Secret Service und Terminator: Die Erlösung:

Da es letzte Woche kein Week in Youtube gab, gibt es dieses Mal die volle Dröhnung an Everything Wrong-Ausgaben. Den Anfang macht der Actionklassiker Face/Off, der zwar ungemein genial inszeniert wurde und viel Spannung bot, gleichzeitig aber auch so löchrig war wie die Bösewichte am Ende des Films.

Und noch ein Film aus den glorreichen 90ern. Dieses Mal ist es Mission: Impossible. Und Brian De Palmas Spionage-Thriller ist nicht nur einer der besten Spionagefilme überhaupt, es machte Tom Cruise zur veritablen Konkurrenz für James Bond. Und im Gegensatz zu Bond ist Ethan Hunt noch immer ein und dieselbe Person.

Kingsman: THe Secret Service ist dafür wieder etwas moderner. Aber nicht weniger voller Fehler. Toll anzusehen ist der Film aber trotzdem.

Erstaunlich, dass man das mal sagen würde, aber im Vergleich zu Terminator: Genisys ist sogar Terminator: Die Erlösung stimmiger und mehr zu empfehlen. Fehler hat der Film dennoch.