Jetzt wissen wir, was sich hinter PewDiePies Reality-Serie versteckt: Scare PewDiePie, eine Youtube-Sendung, die zum Teil Reality-Show und zum Teil Prank-Show darstellt. Doch es gibt einen Haken für Fans: Die Serie ist exklusiv für Youtube Red-Abonnenten.

YouTube - Youtube Red: Abo-Modell mit exklusiven Inhalten wie Scare PewDiePie

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 3/51/5
PewDiePie gemeinsam mit Youtuber Markiplier (links)
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Was ist Youtube Red?

Eine berechtigte Frage, die zunächst geklärt werden sollte. Google und Youtube-Chefin Susan Wojcicki haben vor wenigen Stunden mit Youtube Red ein Bezahl-Abonnement für den werbefreien Zugang zu Youtube vorgestellt, der im Monat 9,99 Dollar kosten soll und am 28. Oktober an den Start gehen wird. Für euer Geld erhaltet ihr allerdings weitaus mehr als nur Clips ohne zugeschaltete Werbung. Youtube Red umfasst Youtube, Youtube Gaming, Youtube Music Key, Youtube Kids und Google Play Music All Access, ein Musik-Streamingdienst, der allein schon 9,99 Dollar im Monat kostet. In Deutschland sind einige der Dienste aber noch nicht erhältlich. Die Änderungen betreffen und begünstigen momentan eher den US-Markt.

Youtube will auch eigene Filme und Serie produzieren, die man über Youtube Red anschauen kann. Zudem erlaubt das Abo das Herunterladen jedes Clips und somit das spätere Offline-Ansehen. Um den Dienst auch so vielen Nutzern wie möglich schmackhaft zu machen, hat Youtube exklusive Deals mit bekannten Youtubern abgeschlossen, die Inhalte für Youtube Red liefern werden.

YouTube - Youtube Red: Abo-Modell mit exklusiven Inhalten wie Scare PewDiePie

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 3/51/5
Youtube Red wird knapp 10 Dollar / Monat kosten
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

PewDiePies Scare PewDiePie-Reality-Serie:

Und einen der exklusiven Deals hat man mit dem Youtuber mit den meisten Abonnenten abgeschlossen: PewDiePie. Die Reality-Serie, für deren Produktion er mit seiner Freundin nach Hollywood gezogen ist, stellt einen Mix aus Reality-Show und Prank-Show mit dem Titel Scare PewDiePie dar. Produziert wird die Reality-Serie von The Walking Dead-Schöpfer Robert Kirkmans Skybound Entertainment. In jeder Folge begleitet man Felix Kjellberg bei der Begehung von Orten, die nach seinen Spiele-Favoriten designt wurden und durchlebt mit ihm den wahren Horror. Die Produzenten versprechen zudem, dass Kjellberg niemals wusste, was ihn erwartet und so umso mehr erschrocken wurde.

"Eine Sendung wie dieses in diesem neuen Format zu drehen hat sehr viel Spaß gemacht", so Kjellberg. "Wir haben die Dreharbeiten gerade erst beendet, aber ich fühle mich an jedem Tag noch immer unsicher und weiß nicht, ob mich ein weiterer Prank erwartet."

Hier ein erster Teaser zu PewDiePies Reality-Serie Scare PewDiePie:

Google hat angekündigt, Youtube Red nach und nach auch in anderen Ländern anzubieten. Man müsse auch erst die einzelnen Formate in den jeweiligen Ländern starten. In Deutschland sind die Dienste Youtube Kids und Youtube Music Key noch nicht erhältlich. Hier bleibt auch zusätzlich die Frage nach der GEMA zu klären.

Aus welchem Grund seid ihr auf gamona.de gelandet?

  • 791Ressort "Games"
  • 577Brüste!
  • 397Wegen der täglichen News
  • 288Ressort "Kino"
  • 219Wegen der Artikel im Allgemeinen
  • 146Ressort "Serien"
  • 144Verdammtes Google! Falsch abgebogen. Mein Fehler. Tschüss!
  • 135Um zu trollen
  • 78Aus anderen Gründen...
  • 73Trailer, Trailer, Trailer
  • 60Um die Konkurrenz auszuspähen
Es haben bisher 1915 Leser ihre Stimme abgegeben.Weitere Umfragen