YouTube - Halloween in Youtube: Halloween Pranks, Halloween in Spielen, und warum feiern wir das überhaupt?

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuYouTube
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/3
Was wäre Halloween ohne die Kürbisköpfe? (Bild von palmerslodgers.com)
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Seit wann feiert man Halloween eigentlich auch in Deutschland? Eine Tradition hat der ursprünglich keltische Brauch hierzulande jedenfalls nicht, aber wie so oft wird auch Halloween eher in kommerzieller Hinsicht ausgeschlachtet. Ja mei, wenns schee macht, gell!? Den Einzelhandel freuts, und auch die kleinen und großen Kinder haben ihren Spaß. Und für alle anderen gibt es noch immer die passenden Halloween-Clips.

Rémi Gaillards Treffen der kultigen Horrorgestalten:

DM Productions hat es vorgemacht, und nun ziehen alle nach, selbst Prank-Veteran Rémi Gaillard. Allerdings nicht ganz so heftig, und wahrscheinlich tatsächlich nicht gefaked. Hier macht er sich mit zwei Freunden und verkleidet als Jason Vorhees aus Freitag, der 13., Chucky, die Mörderpuppe aus der gleichnamigen Horror-Reihe und dem allseits beliebten Scream-Killer auf den Weg, um ahnungslose Mitbürger zu Tode zu erschrecken.

Roman Atwoods Kind des Teufels:

Und auch Breaks' Regular Roman Atwood hat mal wieder seine Prank-Muskeln spielen lassen, und einen kleinen Jungen auf Prank-Jagd geschickt. Na klar hat man vor Kindern keine Angst. Aber vor einem teuflischen Psychopathen-Kind mit einem Messer? Da sollte man lieber nichts riskieren. Wer erinnert sich nicht an Halloweens Michael Myers?

Slo Mo Prank: Die Knochen - sie leben!

Ein Foto machen? An einem Set, mit einem dicken Skelett? Fallt bloss nicht drauf rein. Es erwarten euch bloß die Knochen des Todes!

Nazi-Mutant des Todes:

Und hier sind sie, die einzig wahren Meister des (gefakten) Horror-Pranks: DM Pranks Productions! Und passend zu Halloween haben sie sich einmal mehr übertroffen. Die Meister der Clown-Pranks haben dieses Mal auf die wahnsinnigen Experimente verrückter Nazi-Doktoren gesetzt, um ahnungslose Bürger mit dem Schrecken fehlgeschlagener Nazi-Mutanten zu konfrontieren. Von diesen Leuten wird heute keiner mehr Halloween feiern.

Chris Pine, der Anwalt der tatsächlich Blut saugt:

Solche Pranks wie oben sind gefährlich, kein Wunder, dass sie im Grunde Fakes sind. Denn man kann es beim besten Willen nicht verantworten, Leute zu erschrecken, sie könnten sich verletzen. Ein ähnlicher Fall passierte erst vor kurzem im Norden Deutschlands. Sollte euch heute abend also etwas ähnliches zustoßen, und ihr dringend einen Anwalt brauchen, nehmt nicht diesen Anwalt, dargestellt von Chris Pine - er ist ein Vampir.

Paranormal Squatting - Wenn der Geist keine Untermiete zahlt:

Die meisten Horrorfilme, oder eigentlich alle, zeigen paranormale Aktivitäten als das Zeichen des Bösen. Irgendeine böse Macht möchte den unschuldigen menschlichen Bewohnern Böses. Doch was, wenn die Entität eigentlich nichts weiter will, als in eurem Wandschrank zu wohnen? Was dann? Was, wenn Herr Geist eigentlich nur ein Mietnomade ist?

The Quackjuring - Dämonenjäger der Nutzlosigkeit:

Wenn ihr Dämonen in eurem Keller hausen habt, dann holt, wen auch immer ihr holen wollt, einen Exorzisten, einen Schamanen, verdammt, sogar ein Kammerjäger wäre in Ordnung. Nur bloss unter keinen Umständen irgendwelche Quacksalber.

Key & Peele: Des Antichristen letzter Wunsch:

Organisationen, die unheilbar erkrankten Kindern den letzten Wunsch erfüllen, kann man nciht genug danken. Und sie können euch nicht genug danken, wenn ihr sie bloß nicht zu einem todkranken Antichristen schickt.

Hipster-Horror - The Selfie:

Angst vor Geistern? Furcht vor dem Paranormalem? Papperlapapp, heutzutage fürchten sich Selfie-süchtige Pseudo-Individualisten doch vor derart Banalem nicht mehr. Anders dagegen ein Verbindungsabbruch, wenn kein Netz mehr herrscht, Facebook zu langsam wird. Dann droht die Rückkehr in die Realität - der einzig wahre Schrecken der Hipster.

Project Cars: Halloween Trailer:

Doch der Schrecken lauert nicht nur in der Realität, er sucht auch alljährlich zu Halloween diverse Spiele heim. Und wie kommt der Schrecken in ein Rennspiel? Richtig, gar nicht. Doch dieser Halloween Trailer zu Project Cars zeigt euch die gespenstisch guten Nacht- und Schlechtwetter-Rennen, die euch bereits sehnsüchtig erwarten.

Train Simulator 2015: The Count of Monster Disco:

Nicht ganz so rasant wie Project Cars, aber wesentlich Halloween-tauglicher kommt der Halloween-DLC zu Dovetail Games' Train Simulator 2015 mit dem Titel The Count of Monster Disco daher. Mit diesem wunderbar gruseligem Zug könnt ihr dann durch Strecken wie Field of Screams to Trainsylvania tuckern.

League of Legends: Tales of the Black Mist - The Harrowing:

Natürlich macht Halloween erst recht nicht vor MMOs wie Riot Games' League of Legends Halt. Das Halloween-Event The Harrowing fügt dem Spiel einen neuen Modus namens Hexakill hinzu, in dem zwei Teams mit 6 Spielern auf der kleinen Map Twisted Treeline kämpfen, auf der sich eine riesige Spinne befindet. Wie man weiß, ist die Map eigentlich eher für 3 vs 3 ausgelegt. Zusätzlich gibt es neue Skins für Wukong und LeBlanc. Preise findet ihr hier.

Die Trompete aus der Hölle:

Alles, was diese nette, ehrliche und unschuldige Familie wollte, war es, Mamas berühmte Tüten-Spaghetti zu essen, und danach die x-te Wiederholung irgendeines Halloween-Streifens im TV zu schauen, als, ja als auf einmal diese Trompete aus der Hölle auftauchte.

Unter Null - Warum Mädels an Halloween nicht leicht bekleidet sein sollten:

Mädels, wir wissen, dass ihr auch an Halloween sexy sein wollt. Daher zieht ihr euch ja auch so knapp an wie möglich. Aber bedenkt, es ist Halloween, es ist der 31. Oktober und es geht auf den 1. November zu. Es wird kalt sein - zu kalt.

Jeder Tag ist ein Tag zum Fürchten:

Fürchten an Halloween? Quatsch. Jeder Tag ist ein Tag zum Fürchten!

Professor Creepys Haus des Terrors:

Wenn ihr euch so richtig gruseln lassen wollt, dann geht in Professor Creepys Haus des Terrors. Aber stellt sicher, dass ihr den richtigen Eingang nutzt. Sonst findet ihr euch am Ende wirklich noch in einem Haus des Terrors wieder.

Das zweisame Leben der Vampire:

Das muss doch toll sein! Für immer zusammen, für immer Liebe, für immer leben - als Vampire. Dass so ein unendliches Vampir-Dasein für Paare vielleicht nicht immer die beste Lösung ist, zeigt dieser Clip. Schließlich sind Vampire auch nur... nee, sind sie nicht.

Das Haus des ECHTEN Horrors:

Wer braucht schon Professor Creepys Haus des Terrors, wenn der wahre Horror in den eigenen vier Wänden zu finden ist? Und es ist der Horror, den jeder nachempfinden kann - es ist der Horror der eigenen Familie!! (!) !

Gebt einer Maus keinen Keks:

If You Give A Mouse A Cookie ist ein Gedicht von Laura Numeroff. Und dieser Fake-Trailer hat das Gedicht filmisch umgesetzt. Also, gebt einer Maus keinen Keks.

Saw: Unwillige Opfer sind unwillig:

Ihr wollt Menschen eine Lektion erteilen? Sie auf den rechten Pfad des Lebens bringen, oder sie in die Hölle schicken? Dann stellt sicher, dass eure Opfer keine, an ADS, auch bekannt als Konzentrationsschwäche, leidende Vollidioten sind, denen ihr Leben herzlich egal ist.

Kindertagesstätte für die Kinder des Zorns, des Teufels, aus der Hölle und des Todes:

Zugegeben, um solche Kinder möchte man sich gar nicht erst kümmern müssen. Doch was tun, wenn man so einen kleinen Damien, eine kleine Samara, überhaupt Kinder des Zorns und sonstige Satansbraten an der Backe hat? Na einfach in die Kindertagesstätte mit ihnen. Dort werden ihnen die Faxen schon ausgetrieben.

Epic Meal Time: Das letzte Mahl überhaupt:

Leute erschrecken, selbst erschreckt werden und haufenweise Alkohol und / oder Süßigkeiten - das macht hungrig! Und was gibt es besseres als tödlichst kalorienhaltiges Futter von den Jungs von Epic Meal Time? Also haut rein, und macht euch eure eigene REST IN PIZZA!

Die vielen Gesichter des Beetlejuice:

Was wäre Halloween ohne Beetlejuice. Tim Burtons Kultfilm aus dem Jahre 1988 hat leider nie eine Fortsetzung erfahren. Vielleicht ist das auch besser so? Doch wie würde eine Fortsetzung überhaupt aussehen? Flashjuice? Serpicojuice? Scarjuice? The Royal Tenenjuice?

LEGO - Halloween Special:

Nachts, wenn er schläft, dann kommen die drei Geister der... ähm, halt, das war ja die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. Weihnachten ist zwar auch nicht mehr fern, aber hier geht es um die gruselige Halloween-Nacht. Und die erlebt ihr hier in LEGO.

Key & Peele - Spiegelbilder des Schreckens:

Key & Peele die Zweite. Dieses Mal versucht ein Detective einen wahnsinnigen Serienkiller auszuschalten, und verfolgt ihn bis in eine Spiegelhalle. Wird er ihn finden, oder trifft er nur sein Spiegelbild?

Nintendo-Konsole des Wahnsinns:

Aufgepasst! Hier kommt der Twist: Luigis Mansion drehte sich nicht um Luigi, der Geister jagt, sondern um Luigi, der selbst ein Geist ist. Krude Theorie? Nicht, wenn ihr diesen Trailer gesehen habt.

Geschichten, die euch das Blut aus dem Körper treiben:

Wer könnte solche Geschichte, die euch das Blut aus dem Körper treiben besser erzählen als Sam Raimi, der Regisseur des kultigen wie heftigen Tanz der Teufel? Oh Mist, Sam Raimi will nicht? Na gut, sein Bruder tuts auch...also her mit Ted Raimi. Und her mit den tödlichen Geschichten, die Männern den kalten Schweiß auf die Stirn treiben - und das Blut aus dem Körper.

Honest Trailers: SAW:

Anlässlich der Nacht des Grauens haben auch die Mannen von Screen Junkies einen passenden Film für ihre beliebte Honest Trailers Reihe ausgesucht - James Wans SAW. Leider kam der Schrecken in Form eines Copyright Claims. Wie gut, dass andere Youtuber in weiser Voraussicht für Abhilfe geschaffen haben.

Everything Wrong with Nightmare on Elm Street:

Und auch CinemaSins hat sich einen feinen Horrorfilm ausgesucht, den man fein säuberlich auseinandernehmen konnte - Wes Cravens Kulthorror Nightmare on Elm Street.

Halloween: Was ist das eigentlich? Warum feiert man es?

Wer sich nun fragt, warum man eigentlich überhaupt Halloween feiert, und vor allem, vorher dieser Brauch eigentlich stammt, der sollte sich diesen kurzen Clip ansehen, der den Brauch hinter Samhain erklärt.

Aber wir kennen das Fest eigentlich nur noch in seiner pervertierten Form des Kommerz. Eben so wie Weihnachten auch, schlachtet der Einzelhandel diesen einst keltischen Brauch bis aufs Blut aus.