Der geistige Banjo-Kazooie-Nachfolger Yooka-Laylee, der im vergangenen Jahr erfolgreich via Kickstarter finanziert wurde, erscheint voraussichtlich Anfang 2017, wie Entwickler Playtonic Games bekannt gab.

Ursprünglich wurde der Oktober 2016 angepeilt. Für die Macher laut eigenen Angaben eine schwierige Entscheidung, doch die Verschiebung von Yooka-Laylee soll letztendlich der Qualität des Spiels zugutekommen. Dafür dürfen sich Fans auf den E3-Trailer freuen, den ihr euch unter dem Text anschauen könnt.

Als Plattformen werden PC (Windows, Mac, Linux) Xbox One, PlayStation 4 und Wii U bedacht. Bei dem Spiel handelt es sich um einen klassischen 3D-Platformer, der von der Größe her zwischen Banjo-Kazooie und Banjo-Tooie liegt. Wie schon in den Originalen, stehen auch im geistigen Nachfolger Tiere im Mittelpunkt, wobei deren Abenteuer weniger linear als in den Banjo-Titeln ausfallen soll.

Während Yooka-Laylee ein komplett neues Universum, Charaktere und Co. bieten wird, soll es gleichzeitig das Genre der 3D-Platformer ehren. Unter anderem verspricht man viele versteckte Dinge und sammelbare Objekte, die wiederum weitere Welten freischalten.

Gameplay-Trailer zum geistigen Banjo-Kazooie-Nachfolger Yooka-Laylee

Yooka-Laylee - E3-Trailer

Yooka-Laylee ist für PC, PS4, Wii U und Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.