Gestern Abend erschien eine Demo zu Yakuza 6. Diese sollte eigentlich nur einen ersten Einblick auf das Spiel geben, das am 17. April 2018 erscheint. Doch dabei unterlief ein Fehler und SEGA, die Yakuza 6 vertreiben, mussten schnell die Notbremse ziehen. Denn die User haben bereits das komplette Spiel zocken können.

Die Demo zu Yakuza 6 hielt mehr bereit, als geplant war.

Die Demo zu Yakuza 6 war 30 GB groß. Kein Wunder, schließlich handelt es sich dabei auch um das fertige Spiel. Eigentlich sollten aus diesem Komplettpaket nur einige Abschnitte spielbar sein, bevor die Demo ihr Ende findet. Allerdings war dies nicht der Fall. SEGA teilte über Twitter mit, dass versehentlich das komplette Spiel offen war, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt wurden. Mittlerweile ist die "Demo" nicht mehr verfügbar. Die Verantwortlichen prüfen aktuell das Problem. Danach könnte es auch wieder eine Testversion zu Yakuza 6 geben.

Bilderstrecke starten
(15 Bilder)

Probleme in Nordamerika

Wer sich im deutschen PSN umschaut, wird die Demo von Yakuza 6 noch entdecken. Dies ist eine richtige Version. Das Problem soll vor allem in Nordamerika aufgetaucht sein. Ob die Spieler ihren kompletten Fortschritt - samt Spielständen nach dem eigentlichen Demoende - mit ins Hauptspiel übernehmen können, wird sich noch zeigen.

Yakuza 6: Das Lied des Lebens ist für PS4 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.