Mit Yakuza 6: Das Lied des Lebens hat SEGA einen großen Erfolg auf der PS4 verzeichnen können. Die Neuauflagen Yakuza 0 und Yakuza Kiwami reihen sich in das hervorragende Portfolio ein. Nun überlegt der Konzern, ob vielleicht auch die anderen Titel der Reihe eine Neuauflage verdient hätten.

Yakuza 6 ist mehr als nur einfaches Haudrauf. Die Kritiker sind begeistert:

Yakuza 6: Das Lied des Lebens - Accolades Trailer (deutsch)

Im Interview zwischen Yakuza-Producer Daisuke Sato und Playstation Access verriet der Entwickler, dass es durchaus eine Möglichkeit gäbe, Yakuza 3, Yakuza 4 und Yakuza 5 für die PS4 neu aufzulegen. Jedoch ist dies von der Fan-Gemeinschaft abhängig. Sehen die Entwickler, dass sich die User für die anderen Teile interessieren, wäre eine Veröffentlichung durchaus machbar. Wie sich dieses Interesse darstellen soll, verriet der Producer allerdings nicht. Vermutlich wird dies auch damit zusammenhängen, wie die Neuauflage Yakuza Kiwami 2 bei den Fans ankommt, die im August 2018 auf dem westlichen Markt erscheint.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Abgeschlossene Geschichten einer epischen Reihe

Wer sich noch davor scheut, die Yakuza-Reihe ohne die letzten Remakes zu spielen, kann beruhigt loszocken. Denn jedes Spiel hat eine in sich geschlossene Story. Der gesamte Story-Bogen spannt sich dann über die komplette Reihe und ergibt ein großes Meisterwerk. Wie gut das funktioniert, lest ihr in unserem großen Test zu Yakuza 6.