Yahoo! will eine neue Schiene einschlagen und hat Donnerstag versuchsweise einen Live-Streaming-Service gestartet. Allerdings nur für kurz, denn die Webseite hatte dem
Andrang nicht standhalten können.

Damit will Yahoo! seine Geschäfte wieder nach vorne bringen. Die Krise die zum Verkaufsangebot durch Microsoft führte und in dessen Verlauf wohl auch einige Mitarbeiter ihren Job verlieren könnten, soll dadurch beendet werden.