Youtuber Gundamzerostrike hat ein Vergleichsvideo erstellt, das den Xenoblade Chronicles X-Trailer von der Electronic Entertainment Expo von 2013 mit dem aktuellen Trailer vergleicht. Und das Ergebnis dürfte die Fans ein wenig enttäuschen.

Xenoblade Chronicles X - Videovergleich zeigt enttäuschendes Grafik-Downgrade

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXenoblade Chronicles X
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 53/541/54
Grafisch hat die finale Version leider nicht zugelegt
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Schon als die Neuauflage von Monoliths Xenoblade Chronicles für den New 3DS als Exklusivtitel erschien, wurde bemängelt, dass es sich rein technisch gesehen um eine gegenüber der Wii-Version (!) deutlich schwächere Version handelt. Und das, obwohl das Original bereits vor vier Jahren erschienen ist. Und nun könnte bereits der nächste Schlag erfolgen. Wem es noch nicht aufgefallen ist, auch Xenoblade Chronicles X für die Wii U kann wohl nicht halten, was man zunächst versprochen hatte.

Youtuber Gundamzerostrike hat ein Vergleichsvideo erstellt, das den Ankündigungstrailer von der E3 2013 mit dem aktuellsten Trailer vom letzten Nintendo Direct vergleicht. Das Ergebnis: Offensichtlich ist ein Downgrade erfolgt. An sich auch kein großes Problem, viele Spiele machen diesen Schritt im Laufe der Entwicklung durch. Doch im Fall von Xenoblade Chronicles X handelt es sich um nichts Geringeres als DEN Top-Titel des Jahres für die Wii U. Da ist es umso trauriger, wenn man sieht, um wieviel schlechter die Grafik mittlerweile aussieht. Natürlich ist Grafik nicht alles und man kann davon ausgehen, dass Monolith Software auch hier wieder alle Register ziehen wird, um die Fans zu begeistern. Einen schalen Nachgeschmack hinterlässt das aber dennoch.

Wer es genauer wissen will, kann hier einen direkten Vergleich mit Erklärungen ansehen.

9 weitere Videos

Xenoblade Chronicles X ist für Wii U erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.