Das vierte Kapitel von Xenoblade Chronicles 3D.

Xenoblade Chronicles 3D: Auf dem Bein des Bionis

Habt ihr die Tephra-Höhle verlassen, geht es nun entlang des Beinpasses weiter – der Weg ist geradlinig, sodass ihr euch kaum verirren könnt. Am Bein des Bionis angekommen, findet ihr euch in einer riesigen, weitläufigen Steppe wieder. Begebt euch nun in Richtung Horizont zum Rauch, der aus der Ferne aufsteigt. Der Zielpfeil führt euch direkt weiter zu dem Jungen, der von zwei Monstern angegriffen wurde. Besiegt die Monster und rettet Juju und macht euch anschließend mithilfe des Zielpfeils auf den Weg zum Lager, das er euch beschrieben hat. Geht nach einer Zwischensequenz zurück in das Lager und redet nochmals mit Sharla. Juju ist also losgezogen, um alleine die Kolonie zu retten. Also nichts wie los in die Richtung, die der Zielpfeil vorgibt, bis ein weiteres Video folgt. Die Brücke ist nun nur noch wenige Meter entfernt. Dort erwartet euch eine Vielzahl an kleineren Gegnern, die ihr alle besiegen müsst – das kann durchaus eine Weile dauern –, bevor ihr schließlich das verlassene Fahrzeug entdeckt. Sharla führt euch nun zu der Stelle, die Shulk soeben in einer Vision gesehen hat. Es erwarten euch auf dem Weg ein paar Mechon und schließlich ein Bosskampf.

Bosskampf: Mechon M71

Auch zu Beginn dieses Bosskampfes lernt ihr eine neue Spezialtechnik des Monados kennen, die die Ausweichrate eurer Gruppe kurzzeitig massiv erhöht und sie somit vor schweren physischen bzw. Ätherangriffen schützt. Wendet diese Technik nach der entsprechenden Vision an und schlagt sonst auf die Tentakel ein. Die erste Phase des Kampfes endet, sobald die Lebensleiste des M71 auf die Hälfte herabgesunken ist, die zweite Phase läuft quasi identisch ab – hier besiegt ihr ihn endgültig.

Xenoblade Chronicles 3D - Launch Trailer2 weitere Videos

Kaum ist der Kampf vorbei, folgt eine Zwischensequenz, in der ein weiterer Mechon das Schlachtfeld betritt – und es ist abermals einer mit Gesicht, jedoch nicht der gleiche wie in Kolonie 9.

Bosskampf: Mysteriöses Gesicht

Dieser Bosskampf ist im Prinzip gar keiner, da ihr ohnehin keine Chance habt, den Mechon zu besiegen. Wehrt euch einfach so lange wie möglich, bis eine Zwischensequenz den Kampf beendet.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: