Das dritte Kapitel von Xenoblade Chronicles 3D.

Xenoblade Chronicles 3D: Weg durch die Tephra-Höhle

Der Weg zur Kolonie 6 führt euch abermals zur Tephra-Höhle, die ihr im ersten Kapitel bereits zu einem kleinen Teil erkundet habt. Folgt dem Zielpfeil bis zur Höhle und begebt euch zum zweiten Backbordspeicher. Von dort aus leiten euch zwei Türen zum Rettungsshuttleraum. Folgt dem Weg weiter bis zur Kummerquelle und geht durch den nächsten Gang eine Etage höher, bis eine Zwischensequenz startet. Weiter geht es in Richtung eines Spinnennests. In einer weiteren Sequenz seht ihr Reyn, der gerade von den ekligen Biestern gekidnappt wurde. Um ihn zu retten, folgt abermals dem Zielpfeil bis zum See Vilia und klettert dort auf der gegenüberliegenden Seite die Pflanze an der Wand hinauf. Ein paar Meter weiter findet ihr Reyn und es folgt ein Bosskampf.

Bosskampf: Spinn-Königin

Zu Beginn des Kampfes erlernt Shulk eine Spezialtechnik des Monados namens „Schild“. Anhand geskripteter Visionen könnt ihr nun vorhersehen, wann der Gegner einen Spezialangriff startet und welche schlimmen Konsequenzen dieser Angriff für das Opfer in eurer Gruppe haben wird. Nun läuft eine Zeitleiste ab, die euch anzeigt, wann genau die Vision zur Realität wird. Sobald eine Vision erscheint, solltet ihr euch also dafür bereit machen, den Schild zu aktivieren – bedenkt dabei, dass hierfür eine volle Spezialleiste nötig ist! Abgesehen von diesen Spezialangriffen ist die Königin kein besonders schwerer Gegner. Es empfiehlt sich aber generell, zuerst die kleinen Spinnen zu erledigen.

Xenoblade Chronicles 3D - Launch Trailer2 weitere Videos

Folgt nach dem Kampf einfach dem Gang an die frische Luft (zerstört vorher das Spinnennetz).

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: