Das zweite Kapitel von Xenoblade Chronicles 3D.

Xenoblade Chronicles 3D: Zurück zu Kolonie 9

Vom Hintereingang der Tephra-Höhle geht es nun zurück zur Kolonie 6. Die Reisefunktion ist für diesen Abschnitt deaktiviert. Dort angekommen lernt ihr im Kampf gegen einen Mechon die Taktik des „Umwerfens“ (siehe „Tipps & Tricks zum Kampfsystem“). Begebt euch nach Fioras Rückkehr direkt in Richtung des Labors. Da der Weg versperrt ist, müsst ihr euch aufmachen zur Haubitze. Auf dem Weg dorthin müsst ihr abermals gegen einige Mechon kämpfen – werft diese, wie vorhin schon, einfach um und eilt weiter. Am Zentralplatz kommt es zu einem weiteren Kampf, bei dem ihr jedoch auf die Unterstützung von Dunban zählen könnt, wodurch der Kampf schnell erledigt ist. Weiter geht es durch das Marktviertel bis zum Haupttor der Kolonie. Nun müsst ihr die Kolonie über die Brücke verlassen, allerdings stellt sich euch im Wohnviertel ein neuartiger Gegner in den Weg.

Bosskampf: Mechon mit Gesicht

Anders als die normalen Mechon scheint das Monado diesem Mechon mit Gesicht nichts anhaben zu können. Um ihn dennoch zu bezwingen, werft ihn, wie zuvor schon getan, mit Shulk und Reyn um. Sobald er auf dem Boden liegt, könnt ihr ihn wie gewohnt verletzen. Geht so lange so vor, bis seine Lebensleiste auf die Hälfte gesunken ist. Es folgen eine kurze Zwischensequenz und ein weiterer Kampf. Wiederholt eure Taktik aus der ersten Kampfphase, dann ist das Kapitel auch schon vorbei.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: