Wenn Xenoblade Chronicles 3D für den Nintendo 3DS im April erscheinen wird, dann erkennt man im Vergleich zur Wii-Version grafisch keine allzu großen Unterschiede.

Xenoblade Chronicles 3D - Grafikvergleich zwischen Wii- und 3DS-Version

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 17/271/27
Die Wii-Version bietet schärfere Texturen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Vergleicht man beide Versionen jedoch direkt miteinander, so fällt auf, dass die Wii-Fassung ein paar Details mehr zu bieten hat – allen voran bei den Texturen.

Nintendo World Report stellte ein Video zusammen, das die Grafik der Wii-Version mit der 3DS-Portierung zeigt.

Übrigens wird Xenoblade Chronicles nur auf dem New 3DS spielbar sein, welcher diesen Freitag im Handel erscheinen wird. Hier profitiert der Titel nicht nur von der Mehrleistung des Handhelds, sondern ebenso vom zusätzlichen Analogstick. Zudem macht es Gebrauch von StreetPass, wodurch man sich In-game-Tokens verdienen kann, sobald man auf andere 3DS-Besitzer trifft.

Die Handlung von Xenoblade Chronicles dreht sich um das Schwert Monado und dem Kampf zwischen den Bewohnern zweier Welten. Die Welten sind Körper zweier Götter - die Menschen und Tiere wohnen also auf ihnen.

3 weitere Videos

Xenoblade Chronicles 3D erscheint demnächst. Jetzt bei Amazon vorbestellen.