Ach, die Nopons sind ja schon ganz putzig. So kugelig und flauschig. Also ist es natürlich unumgänglich, dass man in Xenoblade Chronicles 2 so vielen von ihnen begegnen will, wie möglich. Ein Nopon - Furara oder im Englischen Foorara - umfasst dabei eine ganze Quest, bei der ihr den kugelrunden Gesellen in jeder Region einmal aufspüren müsst. Wo er sich als nächstes versteckt, verrät Furara in Hinweisen. Wir haben sie für euch geknackt und verraten euch, wo sich der Nopon aufhält.

Neben den vielen Quests, die ihr im Laufe der Story freischaltet, gibt es auch ein paar geheime Quests in Xenoblade Chronicles 2.

Xenoblade Chronicles 2 - Launch Trailer - Nintendo Switch3 weitere Videos

Na gut, es gibt keine Erfolge oder Errungenschaften in Xenoblade Chronicles 2, aber habt ihr den Nopon einmal aufgespürt, ist eure Gaming-Ehre angezapft und ihr wollt alle 10 Fundorte des Nopon herausfinden - ist doch eine nette Abwechslung zwischen den aufwendigen Kämpfen und dem ganzen Kernkristall-Farming. Außerdem bekommt ihr zumindest im Spiel eine Belohnung, wenn ihr Furara entsprechend häufig gefunden habt:

  • Klingen-Kombo-Boost IV
  • Ausdauer IV
  • Lebenssymbol

Bereit auf friedliche Nopon-Jagd zu gehen und den kleinen Furara bei seiner Reise zu begleiten? Haltet die Augen auf, denn manchmal ist er gut versteckt! Nach jedem Fund berichtet er euch ein wenig von seiner Reise und am Ende erfahrt ihr auch, warum er sich des Reisens verschrieben hat.

Alle Fundorte von Furara

An insgesamt 10 Schauplätzen ist Furara anzutreffen, wovon es von einem eine Alternative gibt, falls ihr einen Bereich nicht mehr storybedingt betreten könnt und manchmal könnt ihr den kleinen Gesellen schnell übersehen. In der nachfolgenden Tabelle findet ihr alle Fundorte sowie die Voraussetzungen, die ihr teilweise erfüllen müsst, ehe ihr den pelzigen Freund findet:

Xenoblade Chronicles 2 - Furara finden: Hier versteckt sich der Nopon überall

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXenoblade Chronicles 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 95/961/96
Furara könnt ihr in XC 2 an mehreren Orten antreffen - und findet ihr ihn überall, wartet eine Belohnung auf euch.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Furara-TreffenRegionFundort
#1ArgentumReist zur Handelszentrale in Goldmund und begebt euch auf den Balkon im dritten Stock. Dort - auf ein paar Stahlbalken - trefft ihr Furara das erste Mal und er berichtet davon, warum er auf eine lange Reise geht.
#2GormottDer schnellste Weg führt euch über die Schnellreise zum Tor von Torigoth. Vor euch seht ihr dann einen Turm, den ihr über eine Leiter erklimmen könnt. Oben angelangt könnt ihr nun rechts auf das Dach des angrenzenden Gebäudes hüpfen und auf den dortigen Turm klettern. Oben genießt Furara bereits die Aussicht.
#3UrayaWeiter geht es ins Dorf Garfont zum Söldner-Hauptquartier. Lauft rechts an den Zelten vorbei, entlang der Felswand, bis ihr ein mit Wurzeln verhangenes Loch findet. Brennt diese am besten mit einer Feuer-Klinge weg und lauft hindurch. Zwei Nopons laben sich hier an den Pilzen. Der linke von ihnen ist Furara.
#4UrayaMit vollem Magen reist Furara weiter zum Theater in Fonsa Myma. Dreht euch um 180 Grad und lauft die erste Treppe hinunter. Vor der zweiten springt ihr auf die angrenzenden Dächer, auf denen sich auch der Nopon tummelt.
#5Mor ArdainAls nächstes geht es zum Tor des Hardhaigh-Palasts. Lauft fast bis nach hinten durch und dreht euch dann nach links. In einer Ecke etwas versteckt steht der Nopon und versteckt sich vor den Wachen, die ihn gejagt haben.
#6Indolinisches PraetoriumKönnt ihr noch nach Praetorium reisen, findet ihr Furara am Goetuis-Hafen, genauer an der Quelle. Dreht euch vom Schnellreisepunkt nach rechts zu einer halbzerstörten Wand, die ihr einreißen könnt. In der Einsamkeit der dahinterliegenden Höhle sitzt Furara. Nach Kapitel 8 findet ihr ihn alternativ am folgenden Punkt.
#6 (Alternative)Mor ArdainSeid ihr bereits an Praetorium vorbei, findet ihr Furara auf den unteren Leveln im Anangham Dock 2. Dreht euch einfach nach rechts und ihr findet euren Freund an einem kleinen Feuer vor einem Zelt.
#7TantalReist schnell zum Haupttor, springt geradeaus über den Balkon und dreht euch sofort um 180 Grad. Hinter dem Durchgang kommt ihr zu einem weiteren Balkon, auf dem Furara erneut die Aussicht genießt.
#8Leftherische InselnFuraras Reise ist fast vorbei. Begebt euch zum Tor von Fonsett, haltet euch rechts und lauft zum alten Baum in der Nähe der Klippe. Hinter dem Baum versteckt sich der Nopon im hohen Gras, sodass er schwer zu erkennen ist.
#9ArgentumNach acht Stationen ist das Walky-Walky beendet und Furara kehrt nach Goldmund zurück. Sucht ihn zum Abschluss am Bergungsdeck auf. Er befindet sich ein Stück geradeaus auf der linken Seite nebst seinem neuen Schiff und freut sich über ein letztes Zusammentreffen.

Haltet auf der Reise immer schön die Augen nach Kernkristallen offen, denn es gibt sicherlich noch eine Menge Klingen, die ihr noch nicht gefunden habt:

Mit dem letzten Treffen ist auch die Quest beendet und Furara überreicht euch seine Belohnung. Verpassen könnt ihr den Nopon also quasi nicht, man muss eben nur wissen, wo man suchen muss.