2K Games und Firaxis Games gaben den Termin der iOS-Version von XCOM: Enemy Unknown bekannt, wonach das Spiel also am 20. Juni 2013 erscheinen wird.

XCOM: Enemy Unknown - iOS-Version bekommt Termin und hohen Preis

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 49/661/66
Übrigens bekommen Plus-Mitglieder XCOM: Enemy Unknown kostenlos für die PS3. Schaut mal im PSN vorbei.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Als unterstützte Plattformen werden folgende angegeben: iPad 2, iPad 3, iPad 4, iPad mini, iPhone 4S, iPhone 5 und iPod touch der 5. Generation. Der Preis liegt zudem deutlich über den Durchschnitt, auch wenn mit Final Fantasy und Co. einige Titel in einem solchen Preissegment bereits existieren.

17,99 Euro werden für das Strategiespiel fällig. Damit wirkt man gleichzeitig der "Nicht-über-89-Cent-Mentalität" entgegegen, die weit verbreitet ist und auch vor qualitativ hochwertigen Spielen nicht Halt macht. Jedenfalls bietet die iOS-Version von XCOM: Enemy Unknown im Grunde das, was auch PC- und Konsolen-Fassungen zu bieten haben.

Im Gegensatz zu denen wurde die Steuerung natürlich an den Touchscreen angepasst. Und neben dem GameCenter unterstützt die mobile Version iCloud, wodurch die Speicherstände auf allen iOS-Geräten nutzbar gemacht werden können.

In XCOM: Enemy Unknown kämpft die Menschheit gegen außerirdische Invasoren, erforscht Alien-Technologien und führt taktische Schlachten. Hier könnt ihr Rekrutieren, individualisieren und Soldaten entwickeln bzw. das eigene Personal verwalten. Neben den Truppen auf dem Boden lassen sich sogar Lufteinheiten wie Abfangjäger oder Skyranger einbringen.

Mehr zum "großen Bruder" erfahrt ihr in unserem XCOM: Enemy Unknown Test.

XCOM: Enemy Unknown ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.