2K Games und Entwickler Firaxis kündigen zwei Download-Inhalte für XCOM: Enemy Unknown an, welche die Solo-Kampagne um neue Story-Missionen erweitern. Der einstige Vorbestellbonus-DLC kann nun außerdem separat erworben werden.

XCOM: Enemy Unknown - DLCs erweitern die Kampagne um neue Geschichten

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXCOM: Enemy Unknown
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 66/671/67
Die neue Mini-Story kann im Verlauf der eigentlichen Kampagne angegangen werden
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

„Slingshot“ nennt sich der erste DLC, in dem Spieler einen neuen Auftrag vom XCOM-Rat erhalten. In den drei zusammenhängenden Missionen treffen sie dabei auf Zhang, einen Agent der Triaden, müssen den Kurs eines Alien-Raumschiffs umleiten und mit den Außerirdischen über dem Himmel von China kämpfen. Am Ende gibt es dafür einen neuen spielbarer Charakter, der eine eigene Hintergrundgeschichte und Sprachausgabe sowie neue Anpassungsmöglichkeiten besitzt.

Der Preis und Termin für den Inhalt ist noch nicht bekannt, soll aber demnächst bekanntgegeben werden. Zum zweiten DLC gibt es noch keine näheren Angaben, allerdings wird es sich auch hierbei um neue Solo-Missionen handeln, die eine eigenständige kleine Geschichte erzählen.

Schon jetzt ist hingegen das „Elite Soldier Pack“ erhältlich, das Teil des Vorbestellangebots war. Damit schaltet man einen neuen Rekruten frei, es gibt zusätzliche Rüstungsteile zur optischen Anpassung der Soldaten und die Farbe der Rüstungen kann anschließend ebenfalls festgelegt werden. Es ist für 4,49 Euro bzw. 400 Microsoft Points erhältlich.

XCOM: Enemy Unknown ist für PC, PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.