XCOM 2 ist endlich erschienen und ihr stellt fest – es startet nicht. Das Wochenende ist da und der Schreibtischstuhl ist bestens eingestellt, damit ihr stundenlang am PC sitzen und Aliens jagen könnt. Doch irgendwie bemerkt ihr, das Spiel stürzt ab oder hat Performance-Probleme. Selbstverständlich sitzen die Entwickler bereits an einer Lösung, aber wenn XCOM 2 nicht startet, könnte die Antwort einfacher sein.

XCOM 2 - Offizieller Launch-TrailerEin weiteres Video

Wenn ihr auch vor dem Problem steht, dass XCOM 2 einfach nicht läuft, dann haben wir in unserem Artikel einige Lösungsvorschläge zusammengetragen. Bei Gelegenheit könnt ihr euch weitere Guides mit Tipps und Tricks durchlesen. Zum Beispiel stellen wir euch unsere Empfehlungen für die beste Waffe bei XCOM 2 vor. Zudem beschreiben wir euch die Räume, damit ihr die Avenger richtig ausbauen könnt. In Folgendem verraten wir euch was ihr tun könnt, wenn XCOM 2 nicht startet.

XCOM 2 startet nicht: Was tun?

XCOM 2 - Startet nicht: Lösungen und Tipps

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 6/111/1
XCOM 2 startet nicht: Offiziell wird an Lösungen gearbeitet.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zu den bisher bekannten Problemen bei XCOM 2 gehören unter anderem Bildruckeln und –ausfall. Zudem wurde gemeldet, dass manche Spieler das Spiel bei Steam nicht herunterladen können. Dafür ist uns leider noch keine Lösung bekannt. Dann natürlich die Klassiker: XCOM 2 startet nicht oder stürzt ab. Wenn euer PC die Systemanforderungen erfüllt, heißt es also leider noch lange nicht, dass ihr Spaß haben könnt.

Vielleicht werdet ihr auch feststellen, dass eure Framerate nach und nach abfällt. In dem Fall könnt ihr alles noch retten, wenn ihr das Spiel neustartet. Den Rest müsst ihr den Entwicklern überlassen, die auch hier bereits an einer Lösung arbeiten. Wenn ihr XCOM 2 speichern wollt, dann sucht nach der Datei im Ordner \Dokumente\My Games\XCOM2\XComGame\SaveData

Packshot zu XCOM 2XCOM 2Erschienen für PC, PS4 und Xbox One kaufen: Jetzt kaufen:

Sollte XCOM 2 bei euch abstürzen oder einfach nicht starten, müsst ihr euch darauf einstellen, dass euer Speicherstand kaputt ist. Folgendes könnt ihr tun, um das Spiel wieder zum Laufen zu bringen:

  • Damit ihr euren Speicherstand sichern könnt, macht nach jedem Level eine Kopie von eurem Savegame und legt sie an einem anderen Ort ab.
  • Seid ihr Steam-Nutzer und habt das Spiel darüber erworben, werden eure Speicherstände in der Cloud von Steam gespeichert.
  • Habt ihr es gesichert, könnt ihr den „XCOM 2“-Ordner mit den Speicherständen löschen. Ihr findet ihn unter Dokumente/My Games.
  • Das Spiel greift nun auf die Speicherdaten bei Steam zu und wenn euer Speicherstand nicht defekt ist, könnt ihr wie gewohnt weiter machen.

Performace-Probleme: Was tun?

Habt ihr Performance-Probleme entdeckt, könnt ihr zunächst einmal die Priorität verändern. Ruft hierfür den Task-Manager auf, wählt den Reiter Prozesse und klickt mit rechter Maustaste auf XCOM 2. Hier legt ihr die Priorität auf hoch. Hilft das nicht, dann startet das Spiel im Fenstermodus oder schaltet das Anti-Aliasing aus. Wenn ihr die Einstellungen im Spiel ändert, bekommt ihr einen Performance-Boost. Nehmt folgende Einstellungen vor:

  1. AA: FXAA
  2. Umgebungsverdeckung: Tile AO
  3. Feldtiefe: Deaktiviert
  4. Räumliche Bildschirmreflektionen: Aus
  5. Restliche Einstellungen: Maximal

Wenn ihr Probleme mit der Darstellung in 4K habt, geht wie folgt vor:

  1. Öffnet Dokumente\My Games\XCOM2\XComGame\Config.
  2. Speichert die Datei zum Beispiel auf dem Desktop (Sicherungskopie).
  3. Öffnet im Editor die Datei XComEngine.ini.
  4. Sucht die Begriffe ResX und ResY (die X- und die Y-Achse).
  5. Jetzt könnt ihr die von euch gewünschten Werte angeben und speichern.