Nachdem Microsoft vergangenen Herbst die New Xbox One Experience (NXOE) veröffentlichte und die Konsole mit Windows 10 unter der Haube ausstattete, könnten universelle Windows-10-Apps schon bald für die Xbox angeboten werden.

Xbox One - Windows-Apps sollen schon bald kommen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox One
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 22/231/23
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das berichten zumindest mehrere Medien, die sich auf die "Madrid dotNet Conference" berufen. Dort habe Microsoft-Chef Satya Nadella in Anwesenheit vor Entwicklern bestätigt, dass Apps "sehr bald" für die Xbox One angeboten werden sollen. Das Feature wurde bereits vor längerer Zeit bestätigt, seitdem aber schwieg der Konzern darüber.

Wie diese Apps angeboten werden sollen, dazu äußerte er sich nicht - also ob ein eigener Store Einzug hält oder man Zugriff auf den Windows-10-Store bekommt, nur eben eingeschränkt auf kompatible Apps.

Windows 10 Apps: Programme und Spiele auf Xbox One

Apps würden die Xbox One noch einmal deutlich erweitern, je nachdem, wie die Auswahl am Ende aussehen wird. Denn auf Windows 10 finden sich nicht nur herkömmliche Programme im Store, sondern auch Spiele, die darüber hinaus teilweise in Xbox Live integriert sind bzw. das eine oder andere Feature nutzen (etwa Achievements). Gerade davon könnten Xbox-Nutzer profitieren und mehr Spiele erhalten.

Unterdessen wird am heutigen Donnerstag in San Francisco ein Event rund um Xbox One und Windows 10 stattfinden, wo Neuigkeiten zu dem Thema zu erwarten sind. Allerdings nur für die geladene Presse, denn Microsoft wird keinen Livestream anbieten und stattete die Informationen mit einer Verschwiegenheitsvereinbarung (NDA) aus, weshalb Infos und Co. erst ab dem 1. März 2016 herausgegeben werden dürfen.

Spiele-Remakes - Most-Wanted-Remakes: Diese Spiele brauchen ein Remaster

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (26 Bilder)

Aktuellstes Video zu Xbox One

Xbox One - Trailer6 weitere Videos