Microsoft hat mit der Xbox One im Gegensatz zur Vorgängerkonsole, der Xbox 360, kein auswerfbares Laufwerk verbaut. Nun kann es in seltenen Fällen vorkommen, dass die Xbox One sich weigert, die Blu-ray, DVD, CD oder das Spiel auszuwerfen, egal wie oft auch der Ausgabe-Knopf malträtiert wird. Bevor ihr an diesem Xbox One Laufwerk Problem nun aber völlig verzweifelt oder euer Spiel verloren glaubt, haben wir diese beiden Tipps für euch, die euch zumindest eure Disc zurückbringen.

Vorab noch einmal der Hinweis: Bei dieser Lösung handelt es sich um eine akute Maßnahme, die nichts daran ändert, dass ihr eure Konsole einschicken solltet, wenn die Xbox One die Ausgabe der Disc verweigert!

Xbox One Laufwerk defekt: Auswerfen der Disc erzwingen

Das ist die handwerklich anspruchslosere Möglichkeit der beiden Lösungsmöglichkeiten, die bei manchem vielleicht schon ausreicht, um die Disk wieder wohlbehalten von der Xbox One zurückzubekommen. Schaltet hierzu die Konsole komplett aus, indem ihr den Xbox-Knopf an der Vorderseite der Konsole für zehn Sekunden gedrückt haltet. Anschließend startet ihr die One wieder per Knopf an der Konsole oder eurem Controller.

Xbox One - Laufwerk Problem: Disk klemmt, Defekt beheben

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox One
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 26/271/27
Wenn wirklich nichts mehr hilft, muss eben die Büroklammer ran. Denkt aber daran, alle Kabel abzuklemmen!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sollte beim Start der Konsole die grüne Startanimation nicht angezeigt werden, schaltet ihr die Konsole wieder auf die gleiche Weise aus wie eben beschrieben. Wichtig ist eben, dass ihr den Knopf auf der Vorderseite der Konsole so lange gedrückt haltet, bis diese vollständig ausgeschaltet ist. Sollte der Neustart inklusive der Startanimation erfolgreich durchgeführt worden sein, könnt ihr mit Druck auf die Auswerftaste die Disk wieder in euren Händen halten.

Xbox One Laufwerk klemmt: CD, DVD, Blu-ray auswerfen

Sollte der erste Lösungsvorschlag bei euch nicht funktioniert haben, solltet ihr euch jetzt schon mal auf die Suche nach einer Büroklammer machen, denn nun ist etwas Fingerspitzengefühl gefragt. Habt ihr eine Nadel oder Büroklammer, biegt ihr das äußere Ende der Büroklammer nach außen, so dass ihr einen Docht habt. Entfernt nun alle Kabel, die mit eurer Konsole verbunden sind (besonders den Netzstecker!) und schaut euch den Bereich auf der linken vorderen Seite der Xbox One an. Ihr seht dort den Synchronisations-Knopf, mit dem ihr für gewöhnlich eure/n Xbox-One-Controller mit der Konsole synchronisiert.

Etwas unterhalb dieses Knopfs, durch die Lüftungsschlitze auf den ersten Blick nicht wirklich sichtbar, seht ihr ein kleines orangefarbenes Rechteck. Führt hier nun den Docht der Büroklammer ein und winkelt die Klammer dabei so an, dass sie etwas in eure Richtung zeigt, während ihr sie in die Öffnung schiebt. Nun sollte die Disk beim Hereinschieben der Klammer ein Stück weit aus der Lade hervortreten und ihr sie mit einem vorsichtigen Griff mit den Fingern endlich aus den Fängen des Xbox-One-Laufwerks befreien können.

Xbox One - Highlights der Präsentation7 weitere Videos

Das ändert natürlich nichts an der Tatsache, dass ihr eure Xbox One unbedingt reparieren/umtauschen lassen solltet. Denn von der Hand weisen lässt sich die Tatsache leider nicht: Euer Xbox-One-Laufwerk ist defekt. Für diesen Fall kontaktiert ihr Microsoft unter diesem Link und teilt dem Support euer Problem mit, um das sich dann schnellstmöglich gekümmert werden sollte.

Die sollten sich dann um eine Reparatur oder einen Ersatz eurer defekten Konsole kümmern, so dass ihr dann so schnell wie möglich wieder ruhigen Gewissens weiterdaddeln könnt. Aber nun wisst ihr wenigstens auch, warum nicht nur McGyver immer eine Büroklammer für alle Fälle dabeihat.