Xbox One - Super Charger soll Controller in 60 Sekunden aufladen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox One
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 22/231/23
So sieht der Super Charger aus. Beachtet die große Abdeckung an der Rückseite.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der Zubehör-Hersteller Performance Designed Products (PDP) kündigte den sogenannten Super Charger an, mit dem ein 'Xbox One'-Controller in nur 60 Sekunden voll aufgeladen werden kann. Danach hält der Akku pro Ladung 10 bis 12 Stunden.

Vorgestellt werden soll der Super Charger auf der in dieser Woche stattfindenden CES 2016, wobei es sich dabei aktuell noch um einen Prototyp handelt. Darüber hinaus wurde das Zubehör noch nicht offiziell lizenziert.

Super Charger mit riesiger Abdeckung an Xbox-Controller

Laut den ersten Bildern kommt der Super Charger einmal mit einer Aufladestation und einmal mit einem speziellen Akku daher. Was sofort auffällt, ist die große Abdeckung auf der Rückseite des Controllers. Ob diese das Handling in irgendeiner Art und Weise beeinflusst, und sei es nur durch das Gewicht, bleibt abzuwarten. Konkrete Details sind ansonsten keine bekannt.

Wer seinen 'Xbox One'-Akku laden möchte, kann verschiedene Möglichkeiten nutzen. Einmal tun es handelsübliche AA-Akkus, andererseits bieten diverse Herstelle Akku-Packs mit Aufladefunktion durch eine Ladestation oder auch über ein Ladekabel an. Microsoft verkauft sogar ein offizielles Play & Charge Kit, das für unter 20 Euro zu haben ist. Nutzt man ein Akku-Pack mit Aufladekabel, so lässt sich während des Aufladens spielen.

Spielekultur - Die verrücktesten Controller der Videospielgeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (25 Bilder)

Aktuellstes Video zu Xbox One

Xbox One - Externe Festplatte anschließen5 weitere Videos