Microsoft wird sowohl das offizielle Xbox One Stereo Headset als auch den versprochenen Adapter Anfang März in den Handel bringen. Das Headset unterstützt den Frequenzbereich 20Hz bis 20kHz und soll unverfälschte Stimmaufzeichnung bieten.

Xbox One - Stereo Headset und Adapter ab März, Firmware-Update verschoben

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox One
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 26/271/27
Das offizielle Headset.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die On-Ear-Lautsprecher sind gepolstert, während der Adapter abnehmbar ist und wichtige Einstellungen direkt am Controller ermöglicht. Durch einen Tastendruck können etwa Spiele- und Chatlautstärke getrennt voneinander geregelt, die Lautstärke angepasst oder das Mikrofon stumm geschaltet werden.

Wer bereits über ein Stereo-Headset verfügt, kann dieses durch den einzeln erhältlichen Adapter weiterhin mit seiner Xbox One verwenden. Unterstützt werden Headsets mit einem 3.5 mm Klinkenstecker, aber auch 360-Headsets mit 2.5 mm "Chat Cable".

Darüber hinaus verschob Micrsoft das für heute eingeplante Firmware-Update, nannte aber noch keinen neuen Termin. Klar ist zumindest, dass es noch in dieser Woche herauskommen wird.

Weiterhin gab das Unternehmen noch ein paar Details zum Firmware-Update im März bekannt. Demnach wird man über die Homepage der Freundes-App schneller auf die Freundesliste zugreifen können. Hier sieht man, wer gerade online ist und wer was spielt. Auch lassen sich von hier Nachrichten verschicken und eine Gruppe eröffnen.

Sobald man einer Gruppe beitritt, ist der Audio-Chat von Anfang an aktiviert. Sprechen kann man mit allen Spielern, die ebenso dieser Gruppe beigetreten sind - selbst wenn sie ein anderes Spiel spielen. Wer möchte, wird außerdem Freunde direkt in ein Spiel einladen können.