Das größte Verkaufsargument für die bevorstehende Xbox Scorpio wird wohl die native 4K-Auflösung und die stärkere Grafikeinheit sein, mit der Spiele sogar in 60fps laufen können. Doch laut Microsofts Albert Penello wird nicht jeder Entwickler von den starken Ressourcen der Konsole Gebrauch machen.

Xbox One - Nicht jedes Spiel der Xbox Scorpio wird 4K und 60fps bieten

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox One
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 22/231/23
Was stellen die Spieleentwickler alles mit der Power der Xbox Scorpio an?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ich glaube die Leute sind ein wenig irritiert und sagen, unsere Fakten sind seltsam. Nicht jeder Entwickler wird die Konsole so nutzen. Nicht jeder wird sich entscheiden, die 6TFLOPs zu nutzen und damit 4K bei 60fps zu realisieren. Sie können sich dazu entscheiden, mit ihrem Spiel und ihrer Engine etwas ganze anderes zu machen und das ist auch in Ordnung so. Aber unser Ziel ist es, eine Xbox zu bauen, die 4K-Spiele realisieren kann, ohne Einschränkungen bei der Vielfältigkeit im Gegensatz zur Xbox One zu machen.“

Es liegt bei den Entwicklern der Xbox Scorpio-Spiele

Ich weiß, dass wir diese Erfahrung an unsere Fans liefern können. Wir hätten dies niemals behauptet, wenn es nicht wirklich realisierbar wäre. Wir haben noch eine Menge Arbeit vor uns, aber das ist unser Ziel. Ich sage nicht, dass jedes Spiel bei 4K und 60fps liegen wird. Am Ende liegt es ganz bei den Entwicklern.“

Spielekultur - Meilensteine der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (46 Bilder)

Aktuellstes Video zu Xbox One

Xbox One - Trailer6 weitere Videos