Microsoft plant für die Xbox One schon das nächste große Update und will damit hauptsächlich die Social-Features verbessern.

Xbox One - Neues Update konzentriert sich auf Social-Features

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 14/261/26
Updates will Microsoft künftig schneller anbieten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So betont Microsofts Marc Whitten, dass einige Features schwieriger zu benutzen oder nicht ganz so gut wie auf der Xbox 360 zu erreichen sind - das wolle man verbessern. In Zukunft will man neue Updates zudem schneller veröffentlichen.

"Die Architektur der Software der Xbox 360, auf die ich noch immer sehr stolz bin, wurde 2003 erschaffen. Die Updates auf Basis dessen zu überdenken, was wir von der Xbox 360 lernten, spielte bei der Xbox One eine große Rolle", so Whitten.

Weiter sagte er: "Ich möchte mit dem Team versuchen, einige Bereiche zu vereinen. Lasst uns ein Update nehmen und die große Liste mit Dingen durchgehen, von denen wir durch unsere Kunden hören. Dinge, von denen wir wissen, wo die Architektur nicht funktioniert und Bereiche, die wir verbessern und vervollständigen möchten. Ich schätze, das Erlebnis von Xbox LIVE ist einer dieser Bereiche, um den wir uns umfassend kümmern werden."

Wann mit dem neuen Update zu rechnen ist, verriet Whitten nicht. Was die Unterstützung von Twitch betrifft, so werden hier noch einige Monate laut des Streaming-Dienstes vergehen.