Microsoft nannte erstmals die offiziellen Verkaufszahlen der Xbox One. Demnach konnten innerhalb der letzten 18 Tage seit Launch weltweit mehr als 2 Millionen Konsolen verkauft werden - eine genaue Auflistung zu den jeweiligen Ländern gibt es nicht.

Xbox One - Microsoft nennt Verkaufszahlen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox One
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 26/271/27
Die Verkaufszahlen der Xbox One und PS4 sind sich im fast gleichen Zeitraum ganz ähnlich.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Microsoft spricht hier nicht von Auslieferungen, sondern von tatsächlichen Verkäufen. Im Durchschnitt wurden täglich 111.111 Einheiten verkauft, was in der Geschichte der Xbox den bislang schnellsten Abverkauf darstelle.

"Wir sind nach wie vor von der positiven Resonanz der Spieler überwältigt. Es freut uns, dass sich Xbox One mit über zwei Millionen Einheiten weltweit im Rekord-Tempo verkauft. Die Nachfrage übersteigt das Angebot in allen 13 Launch Märkten und die Konsole ist bei fast alle Fachhändlern ausverkauft. Auch die Auswahl unserer Spiele- und Entertainmentangebote auf der Konsole kommt bei Xbox Fans weltweit sehr gut an. Schon jetzt können wir über 1 Millionen Verkäufe auf Xbox Live verzeichnen", so Yusuf Mehdi Corporate Vice President of Strategy and Marketing, Xbox.

Inzwischen wurden auf der Xbox One bereits 39 Millionen Erfolge und mehr als 595 Millionen Gamerscore-Punkte gesammelt.

"Die Nachfrage nach Next-Gen Gaming ist nach wie vor sehr stark", sagt John Love, Director of Video Games bei Amazon. "In Spitzenzeiten haben Kunden über 1.000 Xbox One Konsolen pro Minute auf Amazon.com bestellt."

Erst kürzlich nannte Sony die Verkaufszahlen der PlayStation 4. Innerhalb von zwei Wochen wurde die Konsole 2,1 Millionen Mal verkauft.