Microsoft gab bekannt, mehr als 3 Millionen Konsolen im letzten Jahr verkauft zu haben. "Bis zum Jahresende wurden mehr als 3 Millionen 'Xbox One'-Konsolen an Kunden in 13 Ländern verkauft", sagte Yusuf Mehdi, Corporate Vice President of Marketing, Strategy and Business .

Xbox One - Microsoft nennt Verkaufszahlen für 2013

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 14/261/26
Über 3 Millionen 'Xbox One'-Konsolen wurden 2013 verkauft - Sony nannte noch keine Zahlen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Microsofts Konsole kam am 22. November 2013 in Australien, Österreich, Brasilien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Mexiko, Spanien, Großbritannien, Nordamerika und Neuseeland auf den Markt.

Am ersten Tag verkaufte Microsoft über 1 Million Konsolen weltweit, 17 Tage später schließlich durchbrach die Xbox One die '2 Millionen'-Marke. Laut Microsoft war die Xbox One die sich am schnellsten verkaufte Konsole in Nordamerika, die es im Monat November jemals gegeben habe.

Von Sony gibt es noch keine aktuellen Zahlen zu den Verkäufen. Anfang letzten Monats verkündete Sony, dass sich weltweit bis zum 1. Dezember 2013 2,1 Millionen Exemplare der PlayStation 4 verkauft hätten. Diese Zahl schloss zu dem Zeitpunkt die nordamerikanischen Märkte sowie Europa bzw. insgesamt 32 Länder mit ein.