Bereits den zweiten Monat in Folge hat es die Xbox One geschafft, sich gegen die PS4 durchzusetzen. Dabei geht es um die Verkaufszahlen für Amerika, bei denen die Microsoft-Konsole immer noch die Nase vorne hat. Zum Vergleich: Im letzten Jahr war die PS4 sonst jeden Monat an der Spitze. Nur im Oktober - dem Release-Zeitraum von Halo 5: Guardians - konnte sich die Xbox One durchsetzen.

Xbox One - Microsoft-Konsole in den Verkäufen weiterhin vor der PS4

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 22/271/1
Vor allem durch die Xbox One S setzt sich Microsoft durch.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Zum Anlass der Errungenschaft hat Xbox Marketing Boss Mike Nichols einige Worte an die Spieler gerichtet: Der Dank geht an unsere Fans und ihre Vorfreude auf die neuen Xbox One-Spiele und die erst kürzlich gelaunchte Xbox One S. Xbox One war die bestverkaufte Konsole in den USA im August. Zudem sehen wir weiterhin ein reges Interesse an Xbox Live, da die kumulative Spielzeit auf der ganzen Welt jedes Jahr um 42 Prozent ansteigt.

Die großen Hits stehen ins Haus

Wir haben auch Millionen Besuche der Xbox Design Labs (Controllerdesign) mit hunderttausenden Designs von Fans verzeichnen können. Wir freuen uns darauf Clubs und die Gruppensuche zu starten. Zusammen mit den größten Hits in diesem Jahr: ReCore, Forza Horizon 3, Gears of War 4 und Dead Rising 4.

Spielekultur - Meilensteine der Spielegeschichte

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (46 Bilder)

Aktuellstes Video zu Xbox One

Xbox One - Trailer6 weitere Videos