Nachdem Microsoft gestern die Möglichkeit vorstellte, 'Xbox One'-Spiele auf 'Windows 10'-Geräte streamen zu können, so könnte das auch andersherum eines Tages möglich sein.

Xbox One - Microsoft denkt über Möglichkeit nach, PC-Spiele auf die Xbox One zu streamen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 26/341/34
Beispielsweise lässt sich künftig Sunset Overdrive via Stream auf dem PC bzw. Tablets spielen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Xbox-Chef Phil Spencer zufolge fragen die Leute, ob das Streamen auch in die entgegengesetzte Richtung möglich sein wird – also PC-Spiele auf die Xbox One zu streamen.

Er könne dazu nur sagen, dass dieses Feature etwas sei, worüber man sich ernsthaft Gedanken mache. Mehr könne man nicht dazu sagen.

Unterdessen machte Microsofts Mike Ybarra deutlich, dass das Streaming-Feature von der Xbox One auf den PC bzw. Tablets in seiner aktuellen Version eine Auflösung von 720p und 30 Bilder in der Sekunde bietet. Angestrebt sind bis zur Veröffentlichung allerdings 1080p und 60 Bilder in der Sekunde.

Letztendlich hängen diese Werte laut Ybarra von der Bandbreite bzw. den Voraussetzungen ab, die dem jeweiligen Nutzer zur Verfügung stehen. Zudem sei es das Ziel, eine möglichst geringe Latenz zu haben. So oder so wolle man sicherstellen, das optimale Erlebnis bieten zu können.

Um 'Xbox One'-Spiele auf 'Windows 10'-Geräte streamen zu können, ist natürlich nicht nur Windows 10 nötig, sondern auch eine Xbox One, die sich im gleichen Netzwerk wie das jeweilige Gerät befindet. Über das Internet selbst lassen sich keine Spiele streamen.