Xbox-Chef Phil Spencer bestätigte in einem Interview unter anderem Designs bzw. Themes für die Xbox One. Laut Spencer arbeitet man an diesem neuen Feature und er wisse, dass die Spieler das Individualisieren ihrer Dashboards mögen.

Xbox One - Microsoft bestätigt Themes und Screenshot-Feature

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox One
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 26/271/27
Das Dashboard der Xbox One kann künftig mit Themes und Hintergrundbildern verschönert werden - ab wann genau, verriet Phil Spencer aber noch nicht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Frage jedoch bleibt, wann man mit dem Feature rechnen darf. Ebenso bestätigte er die Möglichkeiten, Hintergrundbilder nutzen und sogar Screenshots machen zu können.

Wie er betont, habe das Team bislang großartige Arbeit mit den monatlichen Updates geleistet. Einige der Dinge haben eine gewisse Priorität und befinden sich seit einiger Zeit in Arbeit.

Klar ist, dass das kommende Oktober-Update offensichtlich noch keines der genannten Features bieten wird. Hier darf man sich stattdessen auf das Abspielen von MKV-Dateien und die Unterstützung von DLNA freuen.

Auch verspricht Microsoft ein verbessertes Snap-Center, Neues für die Freundesliste, diverse Verbesserungen bei TV-Diensten und mehr.

8 weitere Videos