Update: Inzwischen hat sich Microsoft zu dem potentiellen neuen Feature Free Play Day with Gold geäußert und spricht beim öffentlichen Auftauchen von Max: The Curse of Brotherhood im Xbox-Marktplatz von einem Fehler.

Für eine kurze Zeit soll diese "Promo-Kachel" zu sehen gewesen sein und man entschuldige sich für mögliche Unanehmlichkeiten. Zugleich weist der Konzern darauf hin, ständig nach neuen Möglichkeiten zu forschen, um den Gold-Mitgliedern neue Vorteile bieten zu können.

Ursprüngliche Meldung: Microsoft testet derzeit offenbar ein neues Feature namens Free Play Day with Gold für die Xbox One, bei dem man sich scheinbar ausgewählte Spiele über einen bestimmten Zeitrqaum hinweg kostenlos herunterladen und spielen kann.

Xbox One - Microsoft äußert sich zu Free Play Day with Gold *Update*

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox One
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 26/271/27
Max wird als 'Free Play Day with Gold' dargestellt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Auf dieses Feature stießen zumindest einige Teilnehmer am aktuellen US-Beta-Programm. Unter den 'Games with Gold'-Titeln tauchte nämlich Max: The Curse of Brotherhood auf, das dem sogenannten "Free Play Day with Gold" angehört.

Vermutlich wird Free Play Day with Gold mit EAs Game Time vergleichbar sein, wo man sich für eine kurze Zeitspanne bestimmte Spiele kostenlos herunterladen und im vollen Umfang spielen kann. Derzeit ist auf Origin beispielsweise Plants vs. Zombies Garden Warfare verfügbar, das sich drei Tage lang spielen lässt.

Offiziell wurde das Feature jedenfalls noch nicht von Microsoft angekündigt. Und auch der Xbox Support ließ über den offiziellen Twitter-Account durchblicken, noch nichts von dem Feature gewusst zu haben.

Übrigens bekommt ihr im Rahmen von Games with Gold derzeit Strike Suit Zero und Crimson Dragon für die Xbox One sowie Dishonored für die Xbox 360.