Xbox One - März-Firmware-Update mit neuen Features verfügbar

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox One
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 22/231/23
Jetzt lassen sich 360-Spiele im Store der Xbox One erwerben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ab sofort steht das neue Firmware-Update für die Xbox One zum Download bereit, das einige neue Features mit sich bringt. Erstmals lassen sich beispielsweise 'Xbox 360'-Spiele direkt über die Xbox One kaufen - vor allem für Spiele im Rahmen von Games with Gold eine Bereicherung.

Darüber hinaus integrierte Microsoft einen Party-Chat bei Live-Streams auf Twitch, wodurch ein Streamer weitere Spieler in den Party-Chat einladen und sie auch fragen kann, ob der Chat für den Stream übertragen werden soll. Sollte das nicht der Fall sein, wird dessen Sprachausgabe für die Öffentlichkeit ausgeblendet.

Xbox One - März-Update mit bis zu 16 Party-Chat-Teilnehmern

Apropos Party-Chat: Party-Chat-Gruppen mit bis zu 16 Teilnehmer sind jetzt möglich. Selbst Nutzer von Windows 10 können über die Xbox-App teilnehmen.

Außerdem bietet das Update eine Verbesserung für Game DVR, mit der sich die Länge der aufgenommenen Spielclips bestimmen lässt. In der Regel sind Spielclips immer 30 Sekunden lang, können jetzt aber bis zu 5 Minuten in verschiedenen Stufen verlängert werden.

Weiterhin lässt sich der Achievement-Fortschritt noch einfacher über den 'Xbox One'-Guide erreichen, während man zudem den Fortschritt der Erfolge verfolgen kann. Und auch die Wiedergabe von Videos direkt im Aktivitäten-Feed verspricht Microsoft, wodurch man diesen nicht mehr verlassen muss.

Ansonsten dürfen sich Besitzer eines Elite-Controllers auf eine verbesserte Präzision bei den Analogsticks freuen.

6 weitere Videos

Spiele-Remakes - Most-Wanted-Remakes: Diese Spiele brauchen ein Remaster

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (26 Bilder)