Am 7. November 2017 steht die Xbox One X in den Händlerregalen und wartet nur darauf, von Hardware-Enthusiasten mit nach Hause genommen zu werden. Aktuell scheint es aber so, als könnte dieses Szenario zumindest in Großbritannien durch Lieferengpässe gestört werden.

Xbox One X - Lieferengpässe zum Launch?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 24/261/26
Die Xbox One X könnte schneller vergriffen sein, als manche jetzt denken.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Scorpio-Edition wurde innerhalb einer Rekordzeit komplett ausverkauft“, so Harvey Eagle, Chef von Xbox UK. „Ich kann nicht garantieren, dass es einen Vorrat zum Launch geben wird und die Leute einfach in den Laden gehen können, um sich eine Konsole mit nach Hause zu nehmen. Die Nachfrage ist ziemlich hoch.“ In Deutschland scheint dies noch nicht der Fall zu sein. Zumindest haben einschlägige Online-Händler noch ein Kontingent der "normalen" Xbox One X in ihrem Angebot. Wie lange dieses noch ausreichen wird, kann allerdings schwer eingeschätzt werden. Ist der Andrang auf die Xbox One X hierzulande auch so groß wie in Großbritannien?

Bilderstrecke starten
(22 Bilder)

Eine besondere Edition

Die Project-Scorpio-Edition ist eine limitierte Auflage der Xbox One X. Diese ist technisch identisch mit der normalen Konsole, kommt aber im extravaganten Design daher und spielt damit auf den Arbeitstitel der Xbox One X an. Diese war viele Monate nur als "Project Scorpio" für die Öffentlichkeit bekannt.