Schon bald steht die Weihnachtszeit vor der Tür. Zeit also, auch seinen Zockerfreunden eine Freude zu bereiten. Doch wenn man digital einkauft, wird dies schnell zur Qual für Konsolenspieler. Denn Xbox One und PS4 bieten nur Käufe für das eigene Konto. Zumindest bei Microsofts Konsole könnte sich dies schon bald ändern.

Xbox One - Lang ersehntes Feature kündigt sich an

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 24/261/26
Die Xbox One dürfte schon bald ein Gift-System im Shop bekommen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn einige Xbox-One-User, die Teil des Insider-Programms sind, berichten, dass dieses Feature nun auf dem Beta-Update aktiviert wurde. Neben der normalen Kaufoption im Xbox-Live-Marketplace findet sich nun noch der Button "als Geschenk kaufen". Dann lässt sich das Spiel direkt über das Gamertag des Freundes oder per Mail verschicken. Die Glücklichen erhalten im zweiten Fall dann eine Mail mit dem Key für das entsprechende Spiel. Vorher war dies in digitaler Form nicht möglich.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Rechtzeitig für Weihnachten?

Aktuell wird das Feature - wie bereits erwähnt - im Insider-Programm getestet. Wie lange es dauern wird, bis es ein Update für alle Xbox-One-User gibt, ist nicht bekannt. Dies wird vor allem davon abhängen, wie rege das Feature genutzt und dadurch auf mögliche Fehlerquellen überprüft werden kann.