Schon im August 2017 wurde bei Microsoft zum ersten Mal darüber gesprochen, dass das Gamerscore-System der Xbox One eine Überarbeitung bekommen könnte. Wie die Seite Windows Central berichtet, könnte dies umfassender werden, als wir zunächst vermutet hätten. Denn das Ganze soll mit neuen Items, Lootboxen und Prestige-Rängen daherkommen.

Xbox One - "Karriere-System" soll Belohnungen und Lootboxen für euren Account bringen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox One
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 27/281/28
Die neuen Avatare könnten dank kosmetischer Items von dem Karrieresystem profitieren.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Infos stammen aus dem Code der Xbox One, den einige Dataminer ausgegraben haben. Dabei soll es um eine Art "Karrieresystem" für die Xbox One gehen. Genauer gesagt um den übergreifenden Account, den ihr neben der Konsole auch auf dem PC nutzen könnt. So soll es für Achievements und freigeschaltete Ränge Lootkisten geben, die kosmetische Items für euren Avatar bereithalten. Dazu gesellen sich dann noch Quests, wie beispielweise das Zocken eines bestimmten Spiels, die ebenfalls Kisten und Punkte als Belohnung liefern. Aktuell weisen die gefundenen Daten wohl nicht darauf hin, dass sich solche Kisten mit Echtgeld kaufen lassen werden.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Die Vorbereitungen für das neue System

Aktuell soll schon eine Domain mit dem Namen "Career.XboxLive.com" registriert worden sein. Sie ist aber noch nicht für die Öffentlichkeit erreichbar. Natürlich sind dies nur Gerüchte, bis Microsoft eine entsprechende Ankündigung vornimmt. Schließlich ist nicht sicher, ob das System nur ein interner Testlauf ist oder das Ganze wirklich die Vorbereitung auf eine große Änderung darstellt.