Microsofts Selfpublishing-Programm ID@Xbox wird voraussichtlich im März 2014 die ersten Spiele auf der Xbox One abwerfen, wie Director Chris Charla erklärte.

Xbox One - ID@Xbox: Erste Indie-Spiele ab März 2014

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox One
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 26/271/27
Aktuell befindet sich Minecraft für die Xbox One in Entwicklung - gut möglich, dass die Version im März zur Verfügung stehen wird.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Noch wisse er aber nicht, wie viele Spiele zum Start zur Verfügung stehen werden, zumal sich die Titel jeweils in verschiedenen Stadien der Entwicklung befinden.

"Ich denke, es wird Anfang des neuen Jahres passieren, innerhalb der ersten drei Monate. Wahrscheinlich nah am dritten Monat. Es ist schwer zu sagen, wie viele Spiele es sein werden, da sie sich weiterhin in Entwicklung befinden", so Charla.

Weiter sagte er: "Manche Entwickler haben erst mit der Entwicklung begonnen, andere hatten Spiele bereits in Arbeit, die sie nun auf die Xbox One bringen. Ich würde sagen, dass sie sich in allen Stadien der Entwicklung befinden."

Erst kürzlich gab Microsoft einige der Indie-Studios bekannt, die aktuell für die Xbox One entwickeln und am ID@Xbox-Programm teilnehmen.

Darunter befinden sich beispielsweise Crytek (Crysis), Comcept (Ninja Gaiden Z), Vlambeer (Ridiculous Fishing), Double Eleven ( Limbo), Slightly Mad Studios (Project Cars), Double Fine (The Cave), Team 17 (Worms-Macher), Gaijin Games (Bit.Trip-Reihe), Way Forward (DuckTales: Remastered) High Voltage Software (Conduit) und noch viele weitere.

Es wird sich also an der Indie-Front mit Sicherheit noch einiges tun.