Xbox One - Hintergrundmusik wichtiger als Maus-Tastatur-Support

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox One
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 26/271/27
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Feature Hintergrundmusik für die Xbox One ist weiterhin ein Thema bei den Spielern und auch Microsoft. Zwar bietet das heute veröffentlichte November-Update keine derartige Funktion, doch auf Microsofts Liste steht diese mit drauf.

Wie Microsofts Mike Ybarra gegenüber WindowsCentral erklärte, würde das Feature allerdings eine eher niedrige Priorität im Moment genießen, da noch andere Dinge auf der Liste stehen: "Wenn sich das mehr Fans wünschen, dann wird es interessanter."

Technisch sicherlich umsetzbar, zumal die Performance des Menüs und der Navigation mit dem neuen Update verbessert wurden.

Hintergrundmusik vor Maus-Tastatur-Support

"Das Schöne an Windows 10 auf der Xbox One ist, dass wir damit wirklich die Effizienz des Systems erhöhen können. Für uns wird es einfacher, andere Aufgaben einzufügen, die Ressourcen zur Ausführung benötigen. Wir wissen, dass die Fans Hintergrundmusik wollen, es steht auf unserer Liste und wir schauen es uns definitiv an", so Ybarra.

Immerhin gibt es einen kleinen Trost für audiophile Spieler: die Hintergrundmusik steht über Maus-Tastatur-Support. Zwar lässt sich an die Konsole bereits eine Tastatur anschließen, aber noch keine Maus. Das wird voraussichtlich also noch länger als Hintergrundmusik auf sich warten lassen.

Bilderstrecke starten
(32 Bilder)