Xbox-Fans wissen sicherlich, dass es damals mit der ersten Konsole kaum Schwierigkeiten bereitet hat, gecrackte Games auf die Festplatte zu ziehen und dann über die Xbox One zu spielen. Was den Xbox One-Hack angeht, sieht es hier schon anders aus. Technik-Geeks, Modder und Code-Bastler versuchen allerdings schon seit längerem, die Xbox One-Konsole zu knacken.

Xbox One - Trailer6 weitere Videos

Existiert bereits ein Xbox One-Hack oder ein Jailbreak?

Die Welt dreht sich weiter und die technische Entwicklung schreitet immer mehr voran. Freilich gab es schon immer Hacker, die ihre Spielfreude bereits auf ihrem alten Amiga oder dem C64 allein mit gecrackten Games befriedigten.

Xbox One - Hack: Gecrackte Games gratis spielen?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 22/241/24
So einige Hacker haben schon versucht, die Xbox One zu cracken.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Leider ist die Hack-Wut im Laufe der Zeit auch immer aggressiver geworden und die Konsolenhersteller achten penibel darauf, ihre Sicherheitssysteme zu verstärken. Damit wird das Spielen von kopierten Games quasi unmöglich gemacht. Das ist vermutlich auch der Grund, weshalb es bisher – über zwei Jahre nach Release der Konsole – noch keinen gut funktionierende Xbox One-Hack gibt.

Ganz im Gegensatz zur PlayStation 4. Hier ist es Hackern tatsächlich geglückt, das Sicherheitssystem auszutricksen. So wurde die PS4 mit einem Raspberry Pi geknackt.

Xbox One-Hacks: Alles nur Fake?

Selbstverständlich finden sich beim Googeln zahlreiche Ergebnisse, wenn ihr in die Suche „Xbox One- Hack“ oder „Xbox One-Jailbreak“ eingebt. Einige dieser Seiten versprechen euch auch einen wahrhaftigen Download zur Verfügung zu stellen oder geben euch eine abstruse Anleitung zur Installation. Seid aber achtsam. Ihr solltet hier eure Sensoren scharf stellen, denn es handelt sich hierbei stets um sogenannte Klickfang-Texte und Fakes.

Der Hacker „Iriez“, der sich bereits früh einen Namen in der sogenannten Homebrew-Szene gemacht hat, sorgte beispielsweise 2013 für Aufsehen. Homebrew beschreibt übrigens Privatpersonen, die Computerprogramme für Konsolen und andere Systeme erstellen und dabei einen Kopierschutz umgehen.

Im Dezember 2013, kurz nach Release der Xbox One, ließ Iriez im IRC-Chat verlauten, dass er angeblich einen erfolgreichen Xbox One-Hack durchgeführt habe. Später stellte sich allerdings heraus, dass es sich bei dem Chat-Verlauf um einen Fake handelte.

Auch aus dem geleakten Xbox One-SDK-Kit, das es ein Jahr später als Download im Internet zu finden gab, ist bisher noch kein richtiger Jailbreak geworden. Das Netz ist tatsächlich vollgestopft mit solchen Fake-Nachrichten, die etwa einen unschlagbares Hack-Tool zum Download bereitstellen. Aber auch dahinter verstecken sich eher noch gefährliche Inhalte, wie Trojaner oder andere Viren, die euren Computer angreifen, wenn ihr sie anklickt, anstatt euch ein Programm zum Umgehen des Xbox One-Kopierschutzes zu bieten.

Xbox One - Hack: Gecrackte Games gratis spielen?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 22/241/24
Hier seht ihr ein Beispiel für einen Fake in Sachen Xbox One-Hack.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Tüftler lassen sich so einiges einfallen. Sie posten sogar bei Twitter: So hat sich das Team von „Maximus Lizard“ einen Scherz erlaubt und getwittert, dass es möglich wäre, mithilfe eines Tools das Xbox One-Laufwerk auszulesen, um so auf die originale Firmware zugreifen zu können und daraus Cracks und Hacks zu entwickeln. Wie gesagt, dies war alles nur ein Scherz.

Klar, im Grunde ist es wohl nur eine Frage der Zeit und des Aufwandes, bis irgendein Hacker-Genie die Xbox One doch crackt. Bisher ist die Konsole aber davon verschont worden. Mittlerweile hat Microsoft jedoch eine Abwärtskompatibilität für Xbox 360-Spiele angekündigt, die dann auch auf der Xbox One spielbar sind.