Damit ihr bei der Xbox One mehr Speicherplatz habt, könnt ihr eine externe Festplatte anschließen. Durch den Download von Spielen aus Xbox Live und durch große Spiel- und Speicherdateien sind 500 GB interner Speicher nach kurzer Zeit erschöpft. Die Idee eine größere Festplatte einzubauen oder an die Xbox One eine externe Festplatte anzuschließen liegt demnach nicht fern. Was geht und was nicht, erfahrt ihr in unserem Artikel.

Xbox One: Vorteile der externen Festplatte

Um an die Xbox One eine externe Festplatte anschließen zu können, solltet ihr zunächst bei dem Kauf darauf achten, dass diese auch passt. Eine offizielle externe Festplatte für die Xbox One wurde von Seagate angekündigt. Die interne Festplatte auszubauen ist nicht so einfach und mit einem Risiko verbunden. Entweder kann eure Konsole dabei einen Schaden nehmen oder – und das passiert in jedem Fall – eure Garantie erlischt. Ihr seid also besser dran, wenn ihr an die Xbox One eine externe Festplatte anschließt. Vor allem deshalb, weil euch Microsoft da kaum Weichen stellt. Diese Gründe überzeugen:

Xbox One - Externe Festplatte anschließen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 22/281/1
Xbox One: Eine externe Festplatte anschließen ist möglich und sinnvoll.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Bereits seit dem Firmware-Update im Juni 2014 ist es möglich, an die Xbox One eine externe Festplatte anzuschließen.
  • Ihr könnt über USB 3.0 bis zu zwei externe Festplatten anschließen. Die zusätzliche Festplatte muss auch über USB 3.0 verfügen und zudem mindestens 256 GB groß sein.
  • Schließt ihr kleinere Festplatten an, die nur über USB 2.0 verfügen, werden diese lediglich als Speichermedien erkannt. Ihr könnt dadurch zwar Filme und Musik genießen, aber keine Games spielen.
  • Unter Umständen könnt ihr auf die Inhalte der an die Xbox One angeschlossenen externen Festplatte schneller zugreifen als auf die der internen. Die interne Festplatte der Microsoft-Konsole verfügt nämlich in vielen Fällen über eine geringere Transfergeschwindigkeit als die externen Festplatten.

Video: Externe Festplatte an die Xbox One anschließen

Microsoft unterstützt euch sogar beim Anschluss einer externen Festplatte an die Xbox One und stellt euch ein Video zur Verfügung, das euch alle einzelnen Schritte und Vorzüge erklärt. Zum Beispiel wird vorgeschlagen, dass ihr nach dem Anschließen des externen Speichers eine Formatierung ausführt, damit das Speichermedium erkannt wird. Schaut euch das folgende Video also an, bevor ihr eure Xbox One um eine externe Festplatte erweitert.

Xbox One - Externe Festplatte anschließen6 weitere Videos