Die Xbox One erweist sich als ein vollwertiges, multimediales Entertainment-System, das dank verschiedener Applikationen (Apps) Leben ins Wohnzimmer bringt. So kann die Xbox One nicht nur allein als Spielekonsole überzeugen. Welche Möglichkeiten der Verwendung ihr noch habt, zeigt ein Blick auf die diversen Anschlüsse, die eine Xbox One besitzt. In diesem Guide erfahrt ihr, welche das sind und wofür ihr sie nutzen könnt.

Xbox One - Trailer6 weitere Videos

Xbox One-Anschlüsse für Internet, Audio und USB

Die Xbox One-Konsole besitzt viele Anschlüsse für unterschiedliche HiFi-Anlagen und Zusatzkomponenten. Diese Anschlüsse befinden sich im hinteren Bereich der Xbox One. Vorn findet ihr lediglich das Blu-ray-Laufwerk sowie den Power-Knopf.

Auf der linken Seite der Konsole ist bereits schon der erste USB-Anschluss: Ein USB 3.0-Port. Auf der Rückseite der Xbox One sind zudem noch zwei weitere USB-Anschlüsse zu finden. Ein solcher USB-Anschluss kann euch zum Beispiel nützlich werden, wenn ihr eine externe Festplatte mit eurer Xbox One verbinden wollt. Auch euren Controller könnt ihr per USB wieder zum Spielen aufladen.

Folgende Anschlüsse für Internet, Audio und USB befinden sich nun also an der Xbox One:

Xbox One - Anschlüsse: Überblick zu TV, Audio, Festplatte & Co.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 22/241/24
Auf dieser Grafik könnt ihr sehen, welche Anschlüsse die Xbox One hat und für welche Geräte ihr sie verwenden könnt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • 3 Anschlüsse für USB im Format 3.0 (einer davon links an der Seite und zwei auf der Rückseite der Konsole)
  • HDMI-Anschluss für 4k-Videos, jedoch nicht für das Gameplay sowie HDMI in/out
  • AUDIO: HDMI sowie S/PDIF optical
  • IP-Anschluss für Satellit- oder Kabel-Receiver
  • LAN-Anschluss

Xbox One-Anschlüsse für Lautsprecher und TV

Der HDMI-Anschluss ist natürlich für den Fernseher da. Falls ihr ein älteres TV-Modell zu Hause habt, das noch keinen HDMI-Anschluss hat, dann könnt ihr einen Adapter zur Hilfe nehmen, der von HDMI auf Scart schaltet. Dabei müsst ihr nur das HDMI-Kabel an den dafür bestimmten Xbox One-Anschluss stecken und die andere Seite mit dem Adapter verbinden, der dann die Verbindung mit dem Fernseher herstellt.

Beachtet hierbei aber, dass es mit dem Adapter zu erheblichen Einbußen in Sachen Qualität bei der Anzeige der Xbox One-Games kommen kann, weil die Darstellung ja explizit auf HDMI ausgelegt ist. Eine gute Alternative ist es dann, die Xbox One stattdessen mit einem Computer-Monitor per HDMI zu verbinden.

Per HDMI bzw. per HDMI-Adapter wird aber auch die Tonspur an den Fernseher herangetragen. Sofern euer Monitor keine eigenen Lautsprecher integriert hat, dann könnt ihr auch extern Lautsprecher mit eurer Xbox One verbinden. Zusätzlich findet ihr an der Konsole aber auch einen S/PDIF-Anschluss, der als Audio-Ausgang genutzt werden kann.

Ein sogenannter Toslink-Adapter kann euch weiterhelfen, wenn ihr das digitale Signal des optischen Digitalausganges an eurer Xbox One in ein Analog-Stereo-Signal umwandeln wollt.

Xbox One - Anschlüsse: Überblick zu TV, Audio, Festplatte & Co.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 22/241/24
Die Xbox One hat auf der Rückseite viele verschiedene Anschlüsse.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wenn ihr einen Kabel- oder einen Sat-Receiver mit einem HDMI-Ausgang besitzt, dann habt ihr die Möglichkeit, mithilfe des HDMI-Anschlusses an eurer Xbox One die Konsole mit dem Receiver zu verbinden, um so das TV-Signal auch auf der Xbox One zu nutzen. Dafür müsst ihr nur die Andock-Funktion verwenden und könnt so parallel auf das Fernsehprogramm an der Seite des Bildschirms zugreifen, wenn ihr nebenbei beispielsweise FIFA 16 zockt. Wenn ihr die Skype-App nutzt, dann könnt ihr auch über die Xbox One auf diverse TV-Inhalte zugreifen.

Solltet ihr in euren vier Wänden kein WLAN nutzen, dann kann die Xbox One auch mit einem handelsüblichen Ethernet-Kabel mit dem Router verbunden werden, damit ihr Zugang zum Internet auf eurer Konsole habt.