Microsoft plant angeblich eine Art Xbox Mini, die als Set-Top-Box zum Einsatz kommen soll und mit der Xbox 3 verbunden werden kann. Das berichtet vgleaks. Demnach soll die 149 Dollar teure Xbox Mini ein Angriff auf Apple TV darstellen und gleichzeitig eine Art Xbox-360-Ersatz sein.

Xbox One - Gerücht: Xbox Mini als Set-Top-Box und doch keine Online-Pflicht?

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox One
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 26/271/27
Was bringt uns die neue Xbox?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ein Laufwerk biete diese nicht, stattdessen lassen sich 360-Spiele über Xbox LIVE herunterladen und dann darauf spielen. Das Gerät wurde mit dem Hintergedanken konzipiert, dass die User "ständig online" sind, zumal man die Inhalte schließlich ohnehin herunterladen muss und die diversen Apps meist eine Internetverbindung voraussetzen. Das bedeutet aber nicht, dass diese einen Onlinezwang haben wird - in dem Bericht ist nämlich keine Rede davon.

Zusätzlich kann die Xbox Mini noch mit der Xbox 3 verbunden werden, wodurch die Next-Gen-Xbox abwärtskompatibel wird - sowohl Datenträger-basierte Spiele (diese laufen dann offenbar über das Laufwerk der Xbox 3) als auch On Demand Games. Ein Umschalten zwischen den beiden Geräten soll nicht nötig sein, aus beiden wird sozusagen ein Gerät.

Was 'always on' im Bezug auf die Xbox 3 betreffe, so seien die bisherigen Gerüchte zwar dahingehend korrekt, dass die Konsole so wie jedes andere Gerät heutzutage auch ständig online sei. Allerdings werde keine Internetverbindung benötigt, um Spiele zu starten. Auch soll die neue Konsole weiterhin Gebrauchtspiele abspielen können.

Wie vgleaks noch schreibt, wurde die Präsentation der Xbox 3 vom April in den Mai deshalb verschoben, weil Microsoft nicht rechtzeitig fertig geworden ist bzw. noch nichts Finales zum Vorzeigen hatte.

Die Gerüchte um eine Art Mini Xbox passen auch gut zu den Gerüchten des Tech-Bloggers Paul Thurrott, der ebenfalls von einem zweiten Gerät vor wenigen Tagen sprach, das sich voll und ganz aufs Entertainment konzentrieren soll. Allerdings hieß es hier, dass es keine Spiele-Möglichkeit bieten und vielleicht erst nach dem Launch der Xbox 3 auf den Markt kommen werde.

Voraussichtlich am 21. Mai soll die neue Xbox enthüllt werden.