Darf man einem Bericht von Engadget glauben, wird für die Xbox One derzeit an Neuauflaugen von Halo: Combat Evolved, Halo 2, Halo 3 und Halo 4 gearbeitet. Das Ganze nennt sich Halo: The Master Chief Collection und beinhaltet nur die Hauptableger, nicht aber die Spin-offs Halo 3: ODST und Halo: Reach.

Xbox One - Gerücht: Halo: The Master Chief Collection kommt

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 26/291/29
Bekommt die Xbox One Neuauflagen von Halo 1 bis 4?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Engadget beruft sich dabei auf nicht näher genannte Quellen. Der Entwickler hinter der Halo: The Master Chief Collection sei noch unklar, man geht aber von dem Studio Saber Interactive aus, das zuvor die Halo: Combat Evolved Anniversary entwickelte. Klar ist nämlich, dass Saber derzeit an einem unangekündigten Projekt für die Xbox One arbeitet.

Erst gestern kündigte Microsoft Halo 5: Guardians für die Xbox One an, das erst Ende 2015 erscheinen wird. Auch deutet man einen ähnlichen Zeitraum für die geplante Halo-Serie an.

Gleichzeitig sprach man von einer "Halo-Reise", die auf der Xbox One noch in diesem Jahr starten wird. Gut möglich also, dass dahinter nun die Halo: The Master Chief Collection steckt.