'Xbox One'-Spiele benötigen offenbar ziemlich viel Speicher für ihre Installation. Ein Reddit-User veröffentlichte Fotos der Rückseiten von Spiele-Covern, nachdem er diese bei EB Games gesichtet hat.

Xbox One - Forza 5, Ryse und Dead Rising 3 benötigen jeweils zwischen 35 GB und 47 GB HDD-Speicher

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox One
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 26/271/27
Ein Austausch der Festplatte ist nicht möglich - dafür soll man seine Spiele auch auf externen HDDs speichern können.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So benötigen Dead Rising 3 35 GB, Forza Motorsport 5 ebenfalls 35 GB und Ryse - Son Of Rome sogar satte 47 GB freien Festplattenspeicher für die Installation.

Gleichzeitig wird auf den Verpackungen vermerkt, dass der Online-Koop von Dead Rising 3 (es wird keinen lokalen Koop-Modus geben) zwei Spieler unterstützt - bei Ryse ist es ebenfalls so. Bei Forza 5 hingegen können bis zu zwei Spieler lokal oder aber bis zu 16 Spieler online gegeneinander antreten.

Da nach wie vor eine Installationspflicht bei der Xbox One herrscht, ist also stark davon auszugehen, dass die 35 GB bis 47 GB zwingend erforderlich sind. Gerade jene Spieler mit einer geringen Bandbreite dürften bei diesen Größen auf einen Download verzichten wollen.

Aber nicht nur auf der Xbox One scheint man ordentlich Speicher zu benötigen, denn wie wir erst in der vergangenen Woche berichteten, verlangt die PS4-Version von Call of Duty: Ghosts mindestens 49 GB HDD-Speicher. So viel sind es dann übrigens ebenfalls auf Microsofts Konsole, während Killzone: Shadow Fall bei 39 GB liegt. Und das könnte wohl nur der Anfang sein - in den nächsten Jahren sind sicherlich noch größere Spiele zu erwarten, vor allem wenn ein 3D-Modus hinzukommt.