Erinnert ihr euch noch an die großartigen Tage der alten Konsolen? Als Pixel trotz 3D-Engine noch auf dem Bildschirm gezählt werden konnten? Und auch die Eingabegeräte der damaligen Zeit hatten ihren eigenen, klobigen Reiz. Wer diesen Reiz wieder aufleben lassen möchte, kann sich nun freuen.

8 weitere Videos

Denn Microsoft hat zusammen mit dem Peripheriehersteller Hyperkin angekündigt, dass sie eine überarbeitete Version des alten Xbox-Controllers auf den Markt bringen werden. Unter dem Namen "The Duke" werdet ihr dann die Gelegenheit haben, wieder in alten Zeiten zu schwelgen. Doch im Gegensatz zu seinem geistigen Vorgänger hat der Duke einige neue Tricks auf dem Kasten.

Altes Gewand mit neuer Technik

So wird der alte Xbox-Controller zusammen mit allen Xbox-One-Geräten funktionieren. Dazu zählt auch die neue Xbox One X, die erst gestern offiziell enthüllt wurde. Zudem lässt sich der Controller an den PC anschließen und über Windows 10 nutzen. Obendrauf kommt ein abtrennbares Kabel und ein Screen in der Mitte, der für Logos genutzt werden soll. Der Xbox-Controller soll das Weihnachtsgeschäft 2017 mitnehmen. Einen genaueren Termin sowie einen Preis gibt es allerdings noch nicht.