Aktuell ist die Xbox One mal wieder in so gut wie allen Newsspalten vertreten, gibt es doch gleich zwei Meldungen, die unsere Aufmerksamkeit fordern. So hat sich Microsoft endlich zu den lärmenden Konsolen geäußert und verspricht endgültige Abhilfe. Weiterhin gibt es erste Infos zum kommenden Oktober-Update der Konsole.

Xbox One - Austausch lärmender Konsolen und Infos zum Oktober-Update

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox One
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 26/271/27
Ob mit oder ohne Kinect: wenns laut wird bessert Microsoft aus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Etwas mehr als einen Monat hat Microsoft den User xXFlukeNastyXx und hunderte anderer Xbox One Besitzer warten lassen, bis es eine finale Reaktion auf die, im offiziellen Forum vorgebrachten Beschwerden gab. Dort klagten die User darüber, dass ihre Xbox sehr laute, einem Nadeldrucker ähnliche Geräusche von sich gebe. Microsoft versuchte zunächst den Fehler zu analysieren und stellte bald fest, dass er vor allem dann auftrete, wenn kein Kinect-Sensor angeschlossen und der Strombedarf der Konsole damit niedriger sei.

Nun hat man sich entschlossen, dem Thema ein Ende zu bereiten und bietet allen Betroffenen - nach Aussage von Microsoft einigen hundert Usern - den Austausch der Konsole an. Solltet ihr zu den Leidtragenden gehören, wendet euch mit eurem Anliegen einfach an den Microsoft Xbox Support.

Fast zeitgleich mit dieser Lösung lässt auch Major Nelson mal wieder von sich hören und kündigt mit einem Video und einem recht umfangreichen Blogpost die Neuerungen für die Xbox One im Oktober Update an. Darunter befinden sich einige Änderungen am Snap Feature, eine Ausweitung der Freundesliste, einige Neuerungen für den TV-Bereich der Konsole sowie kleinere Änderungen.

Im folgenden Video erhaltet ihr vom Major persönlich die wichtigsten Infos zum kommenden Update.

8 weitere Videos