Bislang gab es für Xbox Live Arcade eine Beschränkung von 200 Gamerscore-Punkten, was den Entwicklern nicht sonderlich viel Spielraum gab. Diese Punktzahl an freischaltbaren Punkten soll nun bald auf das Doppelte angehoben werden, so dass 400 Gamerscore möglich sind.

Xbox Live Arcade - Arcade-Spiele künftig mit mehr Gamerscore und Achievements

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox Live Arcade
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 8/91/9
In Zukunft darf man länger auf Punktejagd gehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ab April dürfen die Entwickler diese 400 Gamerscore anbieten, ab Juni werden diese laut Microsoft sogar Pflicht für alle Spiele, die ab diesem Zeitraum veröffentlicht werden. Die älteren XBLA-Titel müssen nicht angepasst werden - können das aber wohl mit einem Update.

Um in Zukunft aber weiterhin nicht nur eine Handvoll an Erfolgen anbieten zu müssen, während die Gamerscore nach oben geschraubt wurden, werden auch die Erfolge selbst angehoben. Bis zu 30 weitere Erfolge können ab April in die Spiele integriert werden. So dürften gerade Punktejäger mehr Spaß mit dem ein oder anderen Titel haben.

Welche die ersten Spiele sein werden, die von dieser neuen Regelung profitieren werden, ist noch nicht bekannt.