Wie in den letzten Stunden immer mehr Xbox 360-Besitzer berichten, wurden zahlreiche Accounts gelöscht. Microsoft äußerte sich bereits zu dem Problem und gibt an, dass es sich dabei um mit Hotmail gekoppelte Gamertags handelt. Da nach einiger Zeit der Nichtnutzung die Mail-Accounts automatisch gelöscht werden könnten, mussten ebenfalls die Gamertags daran glauben.


Laut Microsoft lassen sich die gelöschten Gamertags sowie die Achievements nicht mehr herstellen oder übertragen. Selbst wenn zwischenzeitlich alternative Mail-Adressen im Account angegeben wurden, wurde das Konto gelöscht. Microsoft wird sich das Problem dennoch näher anschauen und gegebenenfalls Schritte einleiten. Wieviele Account es insgesamt sind; darüber schweigt sich Microsoft noch aus.