Microsoft wird ab Juni mit Xbox Originals die ersten Serien, Dokus und Co. auf Xbox One, Xbox 360 und zu anderen Microsoft-Geräten (Windows) bringen.

Xbox Live - Xbox Originals: Serien, Dokus und mehr ab Juni

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox Live
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 42/431/43
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Microsoft nannte alle Projekte, die sich aktiv in Produktion sowie in Entwicklung befinden. Dazu gehört auch die Halo-Serie (aktiv in Produktion), einen genauen Starttermin nannte man für diese allerdings nicht. Klar ist aber zumindest, dass das von Steven Spielberg produzierte Werk noch in diesem Jahr zu sehen sein wird.

Auch zum geplanten Halo Digital Feature wurde kein genauer Termin genannt, Ende 2014 soll es aber soweit sein. Konkreter wird es da schon bei Every Street United, das mit Juni 2014 angegeben wird. Bonnaroo, das 13. Musik- und Kunstfestival, wird vom 13. bis 15. Juni live via Xbox LIVE zu sehen sein.

Eines der interessantesten Projekte dürfte die Doku-Reihe Signal to Noise sein, deren erste Folge Atari: Game Over sich den vergrabenen E.T-Modulen widmet. Leider wird hier auch nur 2014 als Zeitraum angegeben. Die Sci-Fi-Serie Humans folgt 2015.

In Entwicklung befinden sich Deadlands (Projekt zum gleichnamigen Pen-and-Paper-RPG), die Serie Extraordinary Believers, der Pilotfilm Fearless, der Thriller Gun Machine, die Comedy-Show JASH Comedy/Variety sowie die auf der gleichnamigen Graphic-Novel basierenden Live-Action-Serie Winterworld.

Man sieht also, dass es Microsoft ernst mit Serien, Dokus und Co. meint. Unter dem Quellenlink gibt es weitere Infos zu den jeweiligen Projekten.