Wie jetzt bekannt wurde, sperrte der Redmonder Softwaregigant Microsoft pünktlich zum Weihnachtsfest wieder zahlreiche Konsolen, die mit den Terms of Agreement des Unternehmens nicht übereinstimmten. Diesmal traf es aber nicht nur Besitzer gemoddeter Konsolen, die mit einem Firmware-Update kopierte Spiele abspielen können, sondern auch Konsolen, deren Lüftung nicht mehr dem Original entspricht.